Lehm (OBER) Putz Trockenzeiten-WITTERUNG / Verarbeitungs-Tips

17.11.2005



Hallo alle Profies, Autodidakten, und und und

---erstmnal grosses grosses Lob an wirklich alle hier und die wirklichen mühevollen Beitrage, wo man immer was lernt----

vollgendes

Ausgangssituation

Altbausanierung

2 Räume a ca 40 qm Wandfläche, trockener Zementputz auf Ziegelmauerwerk, fest-tragfähig-nicht glatt

Räume gut heizbar/belüftbar

SOLL

-Wände "planen" mit Lehmoberputz (5 - höchstens 15 mmm Auftrag)

-später Lehmspachtelputz


FRAGEN/GEDANKEN

-Untergrund mit Haftgrund behandeln (wollte ich nicht da es ausreichen sollte für eine gute Haftung)?

-nur VORNÄSSEN oder Lehmschlämme (kaufen oder vom Oberputz selbst anrühren) quasten

-würdet ihr EINLAGIG (hatte ich nicht vor da Schichtstärke liegt so im Mittel bei 7 mmm) bzw MEHRLAGIG arbeiten


-meine GRÖSSTE SORGE Witterung/Trocknung (Schimmelgefahr)

-kann man solche Sachen bei diesen Witterungsbedingungen noch qualitativ vernünftig ausführen,

oder würdet ihr abraten, ist ja keine wahnsinnige Schichtdicke aber braucht ja schon Zeit zum Durchtrocknen

-schafft der Putz bei dem Wetter noch 1 mmm / Tag

-richtig währe Zeit/trockene Luft (Mai-August) ABER kann

- man zusätzich maschinell "nachhelfen" (mobile Heizung)+ richtig Lüften, oder sollte man nicht

(ich habe schon gelesen das dem Lehmputz nicht zu schnell die Feuchtigkeit entzogen werden sollte (Kondenstrockner eher nicht)


-KONSISTENZ

gibt es dazu Tips/Erfahrungswerte, führt z.B. eine zu "trocknene" Mischung zu zu schneller Entfeuchtung vom Untergrund und somit zu schlechter Haftung, so wenig Wasser wie möglich reduziert natürlich die Trockenzeit


Danke ... ich habe mich hier schon ziemlich satt gelesen ;o)

gute Sache, Es sind meine ersten Schritte (Probefläche) ist angelegt ... es folgt hoffentlich mehr



einlagig Lehmputzen no Problem-Trocknung 1mm/Tag



hallo,
auf den rauhen Zementputz kannst Du mit LehmFertigputzen problemlos 1-lagig bis Putzdicke 15mm verputzen.
Trocknung ca 1mm/Tag dürfte bei dem trockenen Putzuntergrund auch ohne technische Entfeuchtungshilfe funktionieren.
Falls keine spezielle Lehmgrundierung vorhanden,mach einen streichbaren Sud aus dem Fertigputz und streich diesen auf (vorher die Wand gut annässen).
Viel Erfolg wünscht
Klaus Schillberg, www.texbis.de



Gute Frage



ich würde mich gerne der Frage anschließen, da ich nächste Woche beginnen möchte ein Zimmer in meinem Fachwerkhaus komplett mit Lehm Grundputz zu putzen. Heizung ist allerdings noch nicht Aktiv, darum dachte ich an Zuheizung mittels Elektrogerät und Trocknung mittel Kondenstrockner. Was sagen die Experten dazu?