statiker, fachmann gesucht im raum heilbronn

10.03.2013 baujahr1930bw



hallo!!
ich möchte anfangen den Putz im Gewölbekeller abzuklopfen, vorher möchte ich allerdings eine experten meinung einholen ob ich etwas dabei zu beachten habe.
auch generell um die Statik zu pfüfen hätten wir gerne jemand vor ort.
kann jemand im raum heilbronn jemanden empfehelen oder evetuell sogar jemand hier der mal vorbeischauen könnte?
es handelt sich um ein haus Baujahr 1930, bilder vom Keller sind auf meinem profil zu sehen.
vielen dank im voraus.



Putzrevision



Hallo

Was ist denn da für ein Putz drauf?

ist er bröselig oder bockelhart und grau?

… aber für was brauchen Sie einen Statiker

evtl ist es ratsam den Putz mit einer Fassadenfräse abzufräsen und nur die obere Schicht zu ergänzen …

Florian Kurz



welcher putz??



er scheint zumindestens weiss gestrichen, ist eine relative dünne schicht und geht leicht mit einem Hammer ab.
ab soll er, weil es nicht schön aussieht und wir lieber die zieglsteine offen legen würden.
mit dem grauen bockelharten meinen sie sicherlich die fugen, oder?!
einen statiker möchten wir hinzuziehen weil der gewölbekeller "schief" aussieht und abfällt. außerdem habe ich bereits etwas putz entfernt, dabei ist mir aufgefallen das teilweise auch stücke der ziegelsteine rausbrechen.....ich sags mal so, ich hab einfach angst im keller rumzuklopfen ;-), wenn mir die Decke auf n kopf fällt wars das wohl....vielleicht bin ich auch nur zu ängstlich, manche fahren ja auch gerne 250 auf der autobahn...ich nicht;-)
danke für die antwort!



Angst ist ja eigentlich …



… eine gesunde Sache …

aber

… messen Sie mal den Kaller aus und zeichnen Sie mal maßstäblich den Grundriss und versuchen Sie die Gewölbeabwicklung zu zeichnen …

darin tragen Sie mal mit einen roten Stift die Schadstellen in deren Ausdehnung ein … machen mal ein paar Fotos von den "bösen" Stellen …

anhand der Zeichnung kann man schon rein prozentual absehen wie "kritisch" die Konstruktion ist … und wie reell die Angst ist …

Auf dem Bild ist schaut es nicht allzuschlimm her …

Wenn Sie Fotos haben von den Schäden laden Sie die hoch oder mailen Sie die …

Florian Kurz



....



also die eventuellen bösen stellen hab ich ja noch nich gesehen, da der putz ja noch zu 99 % dran ist.....
habe ja bislang nur kleine stellen abgeschlagen, hier die bilder, bis zu einer höhe von ca 100cm sind die wände aus den steinen die sie auf dem letzten bild sehen, aus diesem Material sind auch die kompletten außenwände.
angst macht mir ja nur, das teilweise auch stücke der Ziegel sehr leicht rauszubrechen sind, hoffe man sieht es auf den bildern was ich meine...



weiteres bild....



.....



bild 3



....



und das letzte bild....



....



… es brennt …



… NEIN …

das was auf den Bildern zu sehen ist … ist schlichtweg … gar nichts …

da kann ich Sie beruhigen …

Gewölbeschäden schauen da ganz anders aus …

das Geld können Sie sich sparen …

Wenn Sie allerdings den Keller "steinsichtig" sehen wollen … ist mit mehr Aufwand zu rechnen …

Putz runter … Fugen auskratzen ca 2 cm tief … Ausfugen

Wollen Sie das wirklich?
Soll das Wohnzimmer werden …?

Florian Kurz



....



also nicht schlimm wenn beim abklopfen vom putz, kleine stücke der ziegelsteine rausbrechen!?!?

und nein, ein wohnzimmer solls nicht werden, geplant ist ein fitnessgerät und eine kleine Sauna ( geht doch hoffentlich mit einer guten abluft i.o. oder!?)

und vorher soll der putz samt aller spinnen und deren nachkommen weg ;-)

hilfsbereite leute aus der gegend dürfen sich gerne noch melden zwecks einer besichtigung!!