Kalkputz aufziehen?

18.09.2011 joerjen



Hallo Leute,

ich kannte bisher immer nur die Möglichkeit, Putz anzuwerfen oder mit der Putzmaschine aufzuspritzen. Nun war ich heute auf der Baustelle eines Freundes und dort waren zwei Mann damit beschäftigt, einen Kalkzementputz aufzuziehen...
Geht das mit jedem Putz, also auch mit einem selbstgemischten Kalkputz? Gibt es Vor- und Nachteile der beiden Verfahren zum Putz aufbringen?





Dann werden wohl die zwei Leute nicht in der Lage sein den Putz anzuwerfen.

Putz, egal ob Kalk- Zement- Lehm- oder Gipsputz, wird aufgespritzt oder angeworfen.
Das aufziehen kann nur mit einer Mörtelkonsistenz (zu dick) geschehen die ein vernünftigen Haftverbund zum Untergrund nicht ermöglicht.

Baumurks!


Grüße
Oliver Struve



das



Nachteil: Aufziehen mit Glättkelle (das meinst Du wohl) bringt nachfolgend viele Risse und Hohlstellen. Außerdem geht es langsamer als Anwefern. Vorteil: man muß nicht mit der Kelle umgehen können.



Oder es handelte sich ....



..... um Haftputz aus Kalk-Zement....
Den kannste kaum anwerfen ohne die Kelle hinterher zu schmeissen

Hier wäre die Frage was für ein Putz das nun Konkret war.
(Hersteller usw)

Mfg
Rene





...wenn ich mich recht erinnere, dann war das Schwenk MEP Kalk-, Zementputz...



So wie ich das ....



.... sehe ist das kein Haftputz und die Jungs konnten wirklich nicht mir der Kelle umgehen.... wäre mal auf das Ergebnis gespannt....

Ich meine mit der Kelle anwerfen ist nicht ganz so einfach... ich habe das noch gelernt und auch wie man eine Decke mit Kalk-Zement bzw Kalkmörtel verputzt....

Mfg
Rene



Ohne Vorkenntnis....



....hab ich den Kalkputz angeworfen. Hab meine Lehmziegel ca. 1 Jahr wittern lassen, somit eine sehr raue Oberfläche(Strohabschnitte) erhalten. Kehlschnitt am Holz und es hält sehr gut und rissfrei.
MfG
Katja und Steffen a.L.



die



Frage war doch: Geht das mit jedem Putz, also auch mit einem selbstgemischten Kalkputz? - bei selbstgemischten Putz ist die traditionelle Kelle doch immer noch das beste, die Form und Größe nach persönlichen Befinden. Die Glättkelle ist hingegen gut geeignet für Gips, Armierungsmörtel und Strukturputze. Ein wenig Übung gehört dazu - das ist doch für jedes Werkzeug zu empfehlen.
.... Der eine begreift es beim Zusehen, der andere braucht Wochen an der Wand dazu.