Feinputz

31.03.2013



Fröhliche Ostern, allerseits!
Nun noch eine Frage: Über meine mit Kalkputz rustikal-künstlerisch wieder eingekleidete Bruchsteinmauer, innen, meines Häuschens würde ich gerne noch einen weissen Feinputz setzen, um kleine Unebenheiten auszugleichen, denn die im Baumarkt vertretene Acrylfarbe/-tapete wäre doch Stilbruch, oder? Wer kann mir eine feine weisse Farbe nennen, die auf Kalkputz gut rauskommt und ökologisch vertretbar ist? Sollte bestenfalls streichbar sein und nicht allzu teuer. oder gibt es eine Möglichkeit auf Kalkbasis?
Beste Grüsse



Innenputz



Hallo Line,
erstmal freut es mich das Sie sich nun doch entschlossen haben diese skellettierten Wandflächen wieder zu verputzen. Nun weiß ich nicht genau wie Ihr Putz jetzt aussieht. Üblich war und ist bei rauhen, unebenen Flächen ein frescaler Anstrich mit Weißkalkschlämpe. Nach dem Trocknen der Putzoberfläche (ein paar Stunden später)wurde mit einem Annetzer oder einer Malerbürste in Wasser aufgeschlämmtes Weißkalkhydrat in ein bis zwei Anstrichen auf den frischen Putz aufgetragen und verschlichtet. Dabei wurde der Kalk praktisch in die Putzoberfläche einmassiert und so etwas geglättet, der Weißgrad erhöhte sich.

Viele Grüße



hallo, Herr Böttcher,



ja, ich durchlebe Prozesse, indem ich mich mit den Materialien vertraut mache und nun auch schon sehr gut den Unterschied zwischen Kalkzement und Kalkputz beschreiben kann...:-)...Der Maurer hat zwar gelacht, als er meine "Interpretation" gesehen hat, aber ich finde es schön! Es ist ein Raumgefühl entstanden.Durch die Handarbeit ist die Wand nicht exakt glatt und gerade. Einzelne, besondere Steine gucken nun hervor. Und der Kalkputz lässt schon jetzt durchatmen.
Jedoch, weil ich so langsam vorwärts arbeite (m2 um m2), sind die Wände am anderen Ende grösstenteils schon sehr trocken (gemessene Raum-Innenfeuchtigkeit 80°). Kann man da noch, wie beschrieben, aufschlemmen? So schnell mal durcharbeiten k a n n ich nicht!(bin zu alt)
Und wo bekommt man das Material unter welchem Namen?
sonnige Ostergrüsse



Innenputz



Gibt es in jedem Baumarkt,
Weißkalkhdrat als Sackware, um die 3,50 € pro Sack. 1:3 mit Sand ergibt das einen Putzmörtel. Die Kalkschlämpe mit Magerquark aufgerührt ergibt eine Wandfarbe, wenn auch mit einem leichten Gelbstich.

Viele Grüße



danke!



ich versuch`s!



hallo, Herr Böttcher,



was halten Sie von Silicatfarbe? Mit dem Quark hab ich meine Bedenken!
Gruss



Innenanstrich



Ich nicht, aber das ist Ansichtssache.
Unabhängig von Ihrer Entscheidung können Sie ja mal die Farbe in einem Schuppen, im Keller o.ä. ausprobieren. Silikatfarbe ist halt eine Farbe, nicht mehr und nicht weniger. Natürlich kann man sie verwenden, obwohl ich so etwas lieber außen nehmen würde. Ob und wie gut sie ist hängt mehr vom Produkt selber ab als von der Art der Farbe.
Über eines sollten Sie sich klar sein: Im Gegensatz zu Leim- oder Lehmfarben ist die nicht wieder abwaschbar, nur überstreichbar.

Viele Grüße



Silikatfarbe oder Kaseinfarbe



danke! Ich werd´s mal ausprobieren - mit Quark! (ist in F teuer...)
bonne soirée! :-)