Armierung notwendig bei Kalkputz auf Metall

02.09.2012



Grüße

ich hätte da folgendes Problem:

Auf der Südseite meines Vollziegelmauerwerks (mit Kalkmörtel aufgebaut und Kalkaußenputz versehen) haben wir einen Durchbruch gemacht, und eine Terassentür mit einem "Einputz" Rolladen außen eingebaut.
D.h. der Rolladen sollte bei fertig verputzter Fassade nicht zu sehen sein.

Die Rolladenkasten-Außenseite ist aus (glattem) Metall und stellt somit den Putzuntergrund dar.

Da ein Kalkputz verwendet werden soll, stellt sich jetzt die Frage, ob und welche Armierung hier sinnvoll wäre.

Rein auf Metall verputzt wird der Kalkputz ja wohl nicht halten.

Der Rolladen selbst ist ja innenseitig auf die Fensterstock-Aufdopplung montiert. D.h. das Ganze kann sich natürlich über die Jahre etwas bewegen.

D.h. wie sollte der Aufbau aussehen, damit ich sicherstellen kann dass es an dem Übergang Rolladen/Fenster zu Mauerwerk keine Putzrisse gibt, und der Kalkputz natürlich dann auch auf dem Metallteil hält.

Many thanks



Armierung



Hallo Rudi,

pauschal würde ich ein Streckmetall drüberziehen, das seitlich und oben 10-20cm überlappt. Damit hast Du es entkoppelt und der Kasten kann sich hinterm Putz bewegen.

Gruß
Patrick



wieviel



kann denn Putz aufgetragen werden oder ist der Kasten flächenbündig zum verputzenden Mauerwerk ?
Anschluss an Führungschiene - wie habt ihr das gelöst ?