Bedarfsberechnung Kalkputz

28.02.2011



Hallo!

Ich möchte unseren Altbau Innen mit Kalkputz Verputzen und stehe nun kurz vor der Materialbestellung.

Damit ich die Empfehlungen der Baustoffhändler etwas besser nachvollziehen kann, folgende Frage:

Gibt es eine Faustregel, wie viel Putz man bei 1 cm Putzdicke pro Quadratmeter benötigt?

Ich würde mir das dann auf meine Putzdicke und Fläche hochrechnen.

Vielen Dank im voraus!

Beste Grüße!

Michael





Ja,

wenn die Wände grade sind ca. 15 kg/m²



Danke!



Super - vielen Dank!



nimmst



du Sackware oder Sand + Kalk ?



Sackware oder einzeln



Da sind wir uns noch nicht sicher. Ist wohl auch eine Preisfrage.

Wie sind da Eure Erfahrungen? Bringt Selbermischen im Vergleich zur fertigen Sackware eine Einsparung, die im Verhältnis zum Arbeits-Mehraufwand steht?

Vielen Dank und beste Grüße!

Michael





Wenn Sie in Eigenleistung von Hand verputzen [pubimg 24671] wollen und Zeit keine Rolle spielt mag selbst mischen günstiger sein.
Wenn mit Maschine verputzt wird, möglicherweise aus einem Silo, geht das deutlich schneller und mit wesentlich weniger Personal.
Die Qualität von Werkstrockenmörteln ist zudem auch besser und vor allem gleichmäßiger als Eigenmischungen.

Grüße aus Schönebeck



Danke!



Super - vielen Dank!