Kalk-Zement Putz im Badezimmer

16.12.2012 Wasserratte



Hallo,

wir haben uns ein etwa 110 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft.
Das ganze Haus wurde in den 80er Jahren komplett saniert. Aus Sicht der uns beim Kauf beratenden Architektin - fachmännisch.

Nun sind wir dabei das überaus hässliche Bad aus den 80ern zu erneuern.

Die Wände im Bad sind mit Kalksandsteinen neu aufgebaut worden. 30 cm dick. Außen ist noch das Fachwerk vorhanden, welches innen aber nicht zu sehen ist. Das Fachwerk ruht auf einem Fundament aus Feldsteinen.

Nun haben die Handwerker mit dem Verputzen des Bades begonnen. Dazu verwenden sie Hagalith FF - auf Kalk-Zement Basis. Kann man das im Bad so lassen, oder sollten wir auf Kalkputz bestehen?

Viele Grüße,

Jan



geht....



Hallo,
Hagalith FF ist feuchtraumgeeignet, benutze ich auch gern bei Badsanierungen.
Alternative wäre Zementputz, nicht Kalkputz....

Gruß



Unsichtbarkeit = Unsicherheit



Hallo

Was man nicht sieht muss nicht unbedingt im Inneren in Ordnung sein …

Das Risiko, dass sich solche eingestellten Innenwände zur Schadensursache mausern ist nicht unerheblich … wahrscheinlich mit Abstand davor gemauert und mit Luftschicht kann es im Inneren zu Schäden führen …

Bevor Sie verputzen (ich würde nur Lehm oder Kalk nehmen) würde ich erst die Gesamtkonstruktion überprüfen …

Vorsicht ist angebracht …

Florian Kurz



Re: Kalk-Zement Putz im Badezimmer



Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Auch wenn ich mir jetzt nicht sicher bin, ob ich den Kalk-Zement Putz raushauen lasse.

Donnerstag werden für die Heizung Kernbohrungen durch die Außenwand durchgeführt. Dann kennen wir den Aufbau der Wand.

Das Fachwerk ist von außen nicht verdeckt uns scheint in gutem Zustand zu sein.

Viele Grüße,

Jan





Also, wenn ich an Ihrer Stelle wäre, würde ich erst einmal gern den genauen Bestand kennen lernen wollen, bevor ich die Arbeiten angehe. Die bislang beschriebene Konstruktion ist jedenfalls mit äußerster Vorsicht zu genießen.
Einen Kalkzementputz würde ich jedenfalls in einem Fachwerkhaus als Innenputz nicht einsetzen. Außerdem sollten Sie Fliesen nur behutsam einsetzen, idealerweise nur im Spritzwasserbereich und nicht an der Innenseite der Aussenwand.

Bernd Kibies