Kalkstreichputz

29.01.2012 willi



Hallöchen zusammen,

ich habe letztes Jahr einige Zimmer mit dem Kalkstrichputz von Haga renoviert, leider ist der Putz sehr teuer, besonders wenn man mehre Lagen machen will.
Nun möchte ich einen solchen Streich oder besser gesagt Rollputz selber herstellen.

Ich habe mir besorgt:

- Sumpfkalk
- Marmormehl (32µ, der Haga ist etwas zu Rau für uns)
- Kreidemehl(zum andicken falls das Marmormehl nicht reicht)
- Hydraulischer Kalk ( hier möchte ich nur wenig nehmen um eine gewisse Fesigkeit des Putzes zu erreichen)

Auf Zellulose, Kasein, Leinöl etc. verzichte ich bewusst.

Kennt jemand eine Rezeptur, hat jemand sowas schon selber gemacht?



Warum wohl...



...werden die da Zellulose und Leinöl reingetan haben? Weils weg musste?

Zum "bewussten Verzichten" gehört ganz gewiss, daß man weiß, was man tut. Nix gegen Exprimente, aber einen leichtverarbeitbaren Kalkstreichputz bastelt man nicht einfach so nebenbei. Sie zahlen beim (nicht unerheblichen) Produktpreis auch viele Fehlversuche und Optimierungen mit.

Grüße

Thomas



Wenn HAGA zu rau ist gibt es ja noch ...



... Kreidezeit. Und die haben gleich ein paar Möglichkeiten:

Sumpfkalkfarbe gefüllt
Kalkstreichputz mit 0,7 mm Korn
Gekkosol Vollkorn mit 1,0 mm Korn

Da sollte doch etwas dabei sein.

Das Experiment mit der Eigenmischung liegt nicht jedem. Am Ende wird es noch aufwändiger als mit den vorgefertigten Farben.

Wenn, dann würde ich mir das von einem Fachmann zeigen lassen.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de