Was ist das für ein Maeterial?

05.06.2008



So, jetzt muss ich doch nochmal ne Frage stellen, dabei habe ich mir in den letzten 1,5Jahren alle Infos erlesen können....

Könnt Ihr mir sagen, was das fürn Zeug in der Wand ist, was vor ca. 40-50Jahren eingebaut wurde? Da ist Gipsputz drüber. Wenn ich den abmachen, kann ich darauf Lehm machen? oder rausreißen und neu ausmauern mit Kalksandmörtel und Tonhohlblocksteinen?

Vielen Dank, Sven





Hallo Herr Sporleder,

für die Wand wurden Leichtbetonsteine vermutlich mit Bimsanteil verbaut. Was stört daran?

Gruß aus Wiesbaden,

Christoph Kornmayer



Innenwand/Außenwand?



Bei uns in der Gegend nennt man das Bimssteine (habe ich auch teilweise in der Hütte als Gefache). Unsere Baufachkollegen hier haben bestimmt die korrekte Bezeichnung. Innen/Außen frage ich deshalb, weil das ja schon etwas Einfluß auf das Gefachmaterial nehmen, wenn es neu gemacht werden soll.
Zum Thema Putz abschlagen, die Steine sind, wie du sicher bemerkt hast, recht bröselig und es kommt viel mitsamt dem Putz mit. Da kann schnell ein Gefach draufgehen. Alternativ wäre anfräsen und neuverputzen vielleicht besser, wenn der alte Putz gut hält.

Gruß Patrick.



Bimssteine



Hallo ,
Ja ,das sind Bimssteine.
Hier den Putz zu entfernen ist nicht so einfach.
Ist es wirklich Gipsputz? ( Sieht aus wie Kalkputz )
Wenn Sie wissen wollen ,ob die Bimssteine baubiologisch einwandfrei sind, müssen Sie einen Geigerzähler dranhalten.
Sind manchmal leicht radioaktiv.
Viele Grüße





Naja, ich glaube, es ist Gipsputz, da der Balken mit eingeputzt war und nach dem Freilegen nicht perfekt aussah - bisserl wurmstichig, lässt auf nicht entweichende Feuchtigkeit schließen....

Werde den Bereich um die Balken reinigen und vom Gipsputz befreien (ca. 15cm umlaufend) und darauf lehmen.....

Vielen Dank, Sven