Fliesen auf Kalkputz

26.09.2012 joerjen



Hallo Leute,

ich bin derzeit dabei, die Putze für das zukünftige Bad "zu planen". Kalkzementputz in der Dusche (wird noch gefliest) und dort, wo direkt mit Spritzwasser zu rechnen ist, also dem Bereich der Badewanne...ok. Aber den Rest würde ich gern mit Kalkputz machen, habe dann aber ja immer Kanten zwischen Kalk und Kalkzementputz...

Kann man denn in solchen Spritzwasserbereichen eigentlich auch reinen Kalkputz verwenden und diesen dann Fliesen, oder sollte man das vermeiden?



Fliesen ...



... kann man eigentlich auf allen Putzuntergründen aufbringen - selbst auf Lehmputz.

Das "Geheimnis" liegt lediglich in der Vorbehandlung des Untergrundes.
Kreidezeit bietet z. B. eine Kaseingrundierung an, die u. a. der Verfestigung des Untergrundes dient:
http://www.kreidezeit.de/Frameset/index.htm

Bei Luftkalk und Kalkhydratputzen ist jedoch zusätzlich darauf zu achten, dass die Karbonisierung vollständig abgeschlossen ist.



Innenputz



Nehmen sie einfach einen Sorte Putz; hier einen PII, also Kalkzementputz.
Auswirkungen auf das Raumklime werden Sie nicht bemerken.

Viele Grüße





Ich habe bei uns im Bad alles mit Trasskalkputz verputzt (außer der Aussenwand -> Innendämmung/Wandheizung/Lehmputz), zur Sicherheit die doppelte Standzeit eingehalten und dann eine ganz normale Grundierung für "stark saugende Untergründe" aus dem Fachhandel benutzt und die Spritzwasserbereiche gefliest. Sieht gut aus, hält und ich denke es ist auch von dauer :)