Dispersionsfarbe auf Kalkstreichputz

17.09.2008



Hallo,

folgende Frage: wir haben in unserem Haus von 1910 über den gut erhaltenen Putz Kalkstreichputz vor einiger Zeit aufgebracht. Nun möchten unsere beiden Mädchen ihre Zimmer knatschrosa bzw. froschgrün. Farbtöne, die ich mit den Naturfarben nicht erzielen kann. Nun die Frage: kann ich mit Dispersionsfarbe über den Putz Streichen oder blättert der ab?
Produkt Haga Kalkstreichputz Körnung 0,5.

Vielen Dank

mola



knallige Farben



lassen sich mit Lasuren bewerkstelligen. Diese bestehen aus konzetriertem Bindemittel und können so die notwendig hohe Pigmentmenge halten.
Das Orange im Bild ist ein Spinellorange mit Kaseinlasur.



Sicher



kann man Kalkputz mit Dispersionsfarben überstreichen, aber sinnvoll ist das nicht. Eine Volltonfarbe auf Kaseinbasis oder eine Lasur ist da sicher besser, und mit Spinellpigmenten sind wohl so ziemlich alle "schrägen" Farbtöne drin.
Bunte Grüsse
dasMaurer



Da bin ich



ja froh, dass ich den Mädels schräge Töne mischen lassen kann ohne Dispersionsfarbe zu verwenden. Diese Spinelli-pigmente kannte ich nicht. Ich werde mich diesbezüglich informieren.
Danke also herzlich für die Tipps und die schöne bildhafte Anregung.
Schräge Grüsse aus der Kurpfalz.





imerhin lassen die schrägen Farben auf normale Kinder schließen!

aufrechte grüße jens