Kalkfarbe auf Disperionsfarbe mit darunterliegendem Gipsputz

20.02.2006 R. Reber



Hallo, im Moment komme ich gerade nicht weiter, deshalb stelle ich jetzt auch mal eine Frage, in der Hoffnung, daß mir jemand helfen kann. Kann ich auf die Dispersionsfarbe mit darunterliegendem Gipsputz (HP100 von Knauf) Kalkfarbe aufbringen? Hält die Farbe an der Wand? Ist die Abriebfestigkeit hoch genug, daß ich beim vorbeistreifen nicht jedesmal die Farbe am Ärmel habe?



Ökologie auf ???



Gegenfrage: Ist der alte Anstrich schlecht oder schadhaft?
Oder geht es generell um Renovierung mit Neuanspruch?
Kalkfarben sind auf Dispersionfarben nie wirklich richtig abriebfest.
Wenn, dann nur mit enormer Zusätze. Und dann ist es mit der Natürlichkeit auch wieder so eine Sache.
Was möglich wäre, ist eine Beschichtung mit Lehmfarben. Diese könnten direkt aufgebracht werden, aber auch bei kritischen Untergründen mit einem natürlichen Haftgrund.

Grüße Udo



Antwort auf Ökologie auf ???



Hallo, danke für die Antwort. Der alte Anstrich ist noch gut. Warum Kalkfarbe? Die zwei Außenwände aus Bruchstein werden jetzt, nachdem der alte Putz restlos weggeschlagen ist mit einem Kalkputz frisch verputzt und danach mit Kalkfarbe gestrichen. Und wenn möglich würde ich gern im Zimmer die gleiche Farbe verwenden.
Der Gipsputz, auf dem die Dispersionsfarbe ist, ist nur ca. max. 5mm dick auf den alten Putz, von dem ich noch nicht weiß aus was er besteht, aufgetragen.
So:
-Wie krieg´ ich die Dispersionsfarbe ab?
-Und wenn nötig, weil die Kalkfarbe auf Gipsputz nicht hält, wie krieg´ ich den vom alten Putz ab - oder hält die Kalkfarbe gut auf dem Gipsputz?
-Wie finde ich raus, um was für eine Art Putz es sich beim alten Putz handelt?

freu mich riesig auf Antwort.
Gruß Roger



Anstriche



Wenn Deine Außenwände einen neuen Kalkputz erhalten, und die Farbgestaltung natürlich ein einheitliches Aussehen erhalten soll, dann wäre unser Vorschlag, eine Lehmfarbe einzusetzen, die ebenfalls auf der Dispersionsfläche hält und kaum Probleme durch enormen Aufwand bringt.
Trotzdem ist es Eure Entscheidung, doch die Aufwandnormative wäre so geringer und auch effektiver.

Grüße Udo



Lehmfarbe



Hallo,
jetzt hab´ ich natürlich wieder keine Ahnung!

Ist die Lehmfarbe auf dem neuen Kalkputz gut geeignet? (Atmung, Feuchtigkeitsaufnahme -abgabe, Abriebfestigkeit)
Wie wird Lehmfarbe aufgetragen?
Was sind da für Farben möglich?
Was muß dann bei einer späteren Renovierung (neuer Anstrich oder ich will mal ´ne Tapete im Zimmer beachtet werden?
freu mich auf Antworten.
Gruß
Roger



Vorgehen


Farb-Flyer: Lehmfarbe

Auftragen mit Bürste oder weichen Quast, weiterer Überanstrich möglich, natürlich mit weiteren Lehmfarben in Farbnuancen unbeschränkt, Tapeten generell aus dem Gedanken verbannen (obwohl möglich), Wischfestigkeit enorm und untereinander alles mischbar oder auch weiter abtönbar.

Grüße Udo



Lehmfarbe - Kalkfarbe



Hallo und danke für die Hilfe.
Jetzt bin ich aber auf einen völlig anderen Weg gebracht worden.
Eigentlich wollte ich mir die positiven Eigenschaften der Kalfarbe zunutze machen, um Pilz und Schimmel zuverlässig zu verhindern. Hat Lehmfarbe hier auch irgendwelche positiven Eigenschaften?

Gruß