Lehmfachwerk von aussen verputzen

29.09.2004



Hallo,
ich möchte bei einem Nebengebäude das Fachwerk neu Verputzen (der alte Putz ist schon zum größten Teil abgeblättert). Kann mir jemand sagen, welchen Putz ich da am besten verwende?



Fachwerk oder Gefache ?



Hallo,

ein paar Informationen mehr bräuchten wir hier schon.

Gruß aus BS





Sorry, da hab ich mich nicht deutlich ausgedrückt.
Also: das Fachwerk liegt im Moment frei und das soll auch so bleiben.Die Gefache sind aus Lehm( mit Stroh oder so was).Die sollen verputzt werden.
Gleich noch eine Frage: Manche Gefache sind schon etwas
ausgebrochen. Wie fülle ich das am besten wieder auf? Ganz rausmachen und aufmauern? Aber mit was?



Ausbessern mit Lehm, Verputz mit Kalkmörtel



Hallo, am besten die beschädigte/ausgebrochene Fachwerkfüllung mit gleichem Material ausbessern. Sie haben vielleicht/hoffentlich die herausgefallenen Stücke verwahrt. Diese kann man nach Einweichen wieder verwenden, ansonsten müssten Sie sich eine neue Mischung zubereiten oder kaufen. Die vorhandene Fachwerkfüllung gut vornässen, dann mit dem Lehm-Strohgemisch ausbessern. Das geht natürlich nicht mehr gut, wenn die Füllung nur noch lose im Fachwerk hängt. Aber man muß dann nicht immer sofort alles herausnehmen, bei Gefachen mit Flechtwerk läßt sich oft die "äußere Hälfte" entfernen (aber nur das, was wirklich lose ist) und nach entsprechender Aufbereitung wieder einbauen. Es gibt kein besseres Recycling, und die Innenwandfläche bleibt unberührt. Nach Trocknung sollten Sie mit einem Kalkputz verputzen, aber bitte nur mit Materialien ohne Zementbeimischung oder chemischen Zusätzen. Als Anstrich eignet sich dann eine Kalkfarbe auf den frischen Putz. Viel Vergnügen.



Putz



Hallo aus Gedern Wenings!
Eine Frage, sind Sie mit Ihrem Putzproblem schon einen Schritt weiter? Wenn ja wie hat es geklappt.
Grüße aus Wenings





Hallo,
wegen Urlaub bin ich leider noch nicht so weit, wie ich gerne wäre, aber nächste Woche geht es wieder los!
Ich habe jetzt immerhin schon jemand gefunden, der mir Lehm besorgen kann um die Gefache auszubessern.





Und, für welchen Putz haben Sie sich entschieden?

Bestimmt nicht für eine Lehm-Kalk-Dung-Mischung oder doch?

Gruß
Beatrice