Tierhaare im Außenputz

19.06.2004



Liebe Forianer/innen,
ich muß einige Gefache neu Verputzen (der Zementputz muß runter) und habe gehört, daß man früher in die oberste Schicht Tierhaare (Kuh, Pferd) miteingearbeitet hat. Kann jemand genaueres dazu sagen? Menge? Grund?
Viele Grüße
Tanja Kobes



Tierhaare im Außenputz



Guten Tag Tanja Kobes,
Tierhaare im Außenputz Sie sind die Armierung und verbinden sich besser mit den groben Lehm sie sind meist ein bis drei Zentimeter lang und sind in dem Kalkputz meistens schon eingearbeitet zum Beispiel bei der Firma Claytec im Internet unter www.Claytec.com kann man sich über Lehmbaustoffe und aber auch über Kalkputz informieren der Putz der für die Außenfassade geeignet ist heißt (gräfix 61 Kalk-Grundputz,grob) ich würde aber trotzdem ein Armierungsgewebe in den Putz einlegen. Wenn Sie noch Fragen haben zum Außenputz können Sie sicher bei mir melden.

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden