Gibt es für die Ausführung von Lehmputzarbeiten Qualitätsstufen?

03.02.2012



Hallo Gemeinde,

gibt es für die Ausführung von Lehmputzarbeiten Qualitatssstufen oder Standards bezüglich Ebenheit, Glattheit, Schattenfreiheit bei Streiflicht etc.?



Lehmputz ...



... ist bisher nur in den sog. "Lehmbau-Regeln erfasst", aber noch nicht in eine DIN-Norm eingegliedert.

Ansonsten gelten die DIN 18350: Putz- und Stuckarbeiten
DIN EN 13914 -1 -2: Putz- und Stuckarbeiten
DIN V 18550:2005-04 Putz und Putzsysteme – Ausführung und die DIN ATV 18299 allgemein für Bauleistungen.

Es kommt immer darauf an, was bei Auftragsvergabe vertraglich vereinbart worden ist. Mit Bezug auf die VOB (Verdingungsordnung für Bauleistungen) und die entsprechende(n) DIN-Normen(en) darin ist ein bestimmter Standard definiert. Wenn nicht, dann nicht.

Im nicht normierten Lehmbau und im besonderen Fall kann man sich vorab nur durch das Anlegen von Musterflächen, Farb- und Strukturproben absichern. Aber auch das muss vertraglich vereinbart und bezahlt werden



Fragestellung ....



...nach dem warum?
Wollen sie ein Sparkassenfeeling oder wollen sie eine Wohnwandoberfläche, die Ihren Ansprüchen entspricht?
Vieles ist möglich und vieles ist machbar.
Steril, wie Gipskarton, wird es leider da nicht geben, genau so, wie es das bei anderen Putzen auch nicht gibt.
Herr Pickartz verwies bereits darauf.

Warum stellen sie diese Frage?
Oberflächen sind abhängig vom entsprechenden Material, was es auch bei lehmbaustoffen gibt und Ihren Vorgaben zum Ambiente.
Kennen Sie Oberflächen mit Lehm, die auch Lehm sind?

Ich stehe Ihnen gern mit beratenden Informationen zu diesem Thema bereit.
Nutzen Sie meine Telefonnummern und kontaktieren mich.

Freundliche Grüße,
Udo MÜhle





@Hrn. Mühle
ästhetische Ansprüche sind nunmal unterschiedlich.Wenn versucht wird handwerkliche Schlechtleistung als wohnliches Ambiente zu verkaufen ist das aber sehr ärgerlich zudem sich einige Lehmbauer Ihren (Noch-)Exotenstatus sehr gut bezahlen lassen...



Da gebe ich ihnen recht



Und davor will ich mich und sicherlich auch eine Handvoll guter Kollegen in diesem Segment bewahren.
Ich habe es mir zur prämisse gemacht, zu bemustern bzw. Referenzobjekte aufzuzeigen.
Und dann darf entschieden werden.
Ich möchte keinen Stallputz und auch keinen unbedingten Scheunencharakter bieten, solange er nicht ausdrücklich gewünscht wird.
Doch auch dabei tue ich mich schwer!!!!

schauen Sie doch mal in meinem Fotoalbum nach, da werden sie viele Anregungen der Oberflächenqualitäten finden.