Kuhstall umbauen

09.09.2009



Hallo zusammen. Ich habe einen Kuhstall den ich bislang nur als abstellplatz genutzt habe. Darf ich für mich privat dort eine Hebebühne rein setzen ohne das ich es genehmigen lassen muss? LG



Reinsetzen schon...



...du darfst da ja alles mögliche "lagern". Wenn du da mit deinen Kumpels schrauben willst hilft z.B. ein "Verein zum Erhalt alter Fahrzeuge e.V". Dann kriegst du wenigstens keinen Ärger wg. nicht angemeldeter KFZ-Werkstatt. Dass du das Ding fachkundig einbaust, damit es dir nicht samt Karre aus den Fundamenten reisst, versteht sich hoffentlich von selbst..... Ölfester Boden ebenso.

Gruss, Boris





Ja gut ok. Das heißt ich darf dort dann alles am auto machen was ohne Öl zu tun hat denn dann bräuchte ich ja einen Ölabscheider.



Ja, das kannst Du machen,



baurechtlich gibts da nichts einzuwenden, weil eine Hebebühne ein Werkzeug und kein Bauwerk ist.

Gruß...J.





Alles klar. Danke für die schnellen Antworten :)





Habe bei mir auch eine Werkstatt eingerichtet. Guter dicker Stahlbetonboden gibt ein gutes Gefühl bei der Befestigung der Bühne.
Wenn du es nur als Hobby laufen läßt, dürfte es keine Probleme geben.





Die Hebebühne muß nach dem Einbau vom TÜV abgenommen werden !



privat genutzte Werkzeuge



bedürfen keiner TÜV-Abnahme...keine 2 Jahre und keine 4 Jahre

"Eigenverantwortung"... heißt das Zauberwort.

Gruß...J.





Dankeschön Jürgen, an den Privatgebrauch hab ich nicht gedacht.