Ausfachung aus Porenstein etc.

27.09.2005



Hallo Fachwerkgemeinde,

wie ich heute feststellen musste, sind die Ausfachungen unseres Hauses aus Porenstein, die Balken mit Bitumfarbe gestrichen und eine Innendämmung mit Gipskarton. Also ideale Voraussetzungen für Fäulnis. Trotzdem sind nach 8-10 Jahren die Balken O.K und die Innendämmung trocken.
Meine Frage ist nun: MUSS es unbedingt zu Fäulnisschäden an den Balken kommen, oder sind es nur nicht ganz optimale Bedingungen für Fachwerk ?

Vielen Dank vorab!

Beste Grüße, Jörg



Bauschäden



sind nicht unbedingt zwangsläufig, sondern eine Frage der Wahrscheinlichkeiten. Die allerdings können auch schon mal bei 100 Prozent liegen.

Grüße vom Niederrhein




Schon gelesen?

Dachisolierung