osb-platten im keller verlegen

03.06.2005



hallo,

wir haben einen sehr grossen Keller und wollen einen der raeume (ca. 45 qm) ein wenig ausbauen. dazu wuerde ich gerne osb-platten verlegen. der Kellerboden selbst ist nacktes beton.
was muss ich beachten: kann/sollte ich die platten direkt auf dem Beton oder vorher eine Lattung verlegen, auf der ich die platten anschraube?
muss ich zwingend eine trittschalldaemmung verlegen?

danke
alexander



Eine Lattung



ist meiner Ansicht nach nicht nötig.
Auf jeden Fall muß eine Dampfsperrenfolie, als Wanne ausgebildet, ausgelegt werden. Dies wird nach der Montage der Sockelleisten oberhalb der Leisten abgeschnitten, damit aufsteigende Feuchtigkeit in den Raum abgeleitet werden kann.

Trittschalldämmung schadet nicht, da sie das Laufen auf den Platten etwas weicher macht, leiser wird es noch dazu.

Das Ganze steht und fällt natürlich auch mit der Ebenheit des Untergrundes und dem Format der OSB-Platte.
Wollt ihr die OSB-Platten als Untergrund für einen anderen Bodenbelag, oder meinst Du diese OSB-Paneelen?

Ich hoffe ein klein wenig geholfen zu haben.

Gruß aus Karlsruhe

Martin Weishaupt



eine dampfsperre



scheint schon vorhanden zu sein. jedenfalls guckt an den ecken eine solche heraus. deshalb muss ich meine aussage zum nackten beton ein wenig revidieren.

d.h. ich koennte jetzt einfach die osb-platten mit feder und nut verleimt verlegen. richtig?
ist ja auch nur ein keller ;-) sozusagen zum warmwerden fuer mich...

danke!
alexander



Mach mal einen Test.



Hallo Alexender,
nimm mal ein Stück Folie und lege diese, am Rand verklebt, auf den jetzigen Boden und beobachte das Ganze.
Wie ist der Keller denn genau gebaut?
Welches Baujahr?
Welche Art der Dichtung?
Wie trocken oder feucht ist er bis jetzt?
Wie ist er beheizt?
Grüße Lukas



OSB auf Bodenplatte



Hallo,
ich stehe vor dem gleichen Problem.
Habe eine 50cm Bodenplatte und möchte OSB Platten darauf verlegen.
Wenn ich eine Lattung über die Folie anbringe, muß ich diese Verschrauben?
Werden die Platten auf der Lattung verschraubt?
Muß ich ein Schüttung zwischen der Lattung einbringen?
Gruß
Christoph