Fußbodenaufbau in Nassräumen

31.07.2005



Ist es möglich in Nassräumen einen Fußbodenaufbau mit Spanplatten zu wählen und darauf Fliesen zu kleben?
Welche Möglichkeiten gibt es?



Trockenestrichplatten



Wenn Sie einen Nassraum haben, also kein Bad, sollten Sie keine Spanplatten verwenden. Es sind spezielle Abdichtungsmaßnahmen erforderlich.
Für Bäder: Empfehlenswert ist die Verwendung von feuchtraumgeeigneten Trockenestrichplatten, auf denen Sie Fliesen Verlegen können.



Ist möglich...



Herr Stasch hat Ihnen einen richtigen Hinweis gegeben. Notfalls ginge es auch mit der Spanplatte, aber wenn es für den Rat des Herrn Stasch nicht zu spät ist dann befolgen Sie ihn.

Weitere Informationen erhalten Sie bei www.schlueter.de oder auch zB. hier http://gutjahr.bpanet.de/cgi-bin/parse?lang=1&sid=eIWpcu6xG4d74K2SWM1BlH5lr&file=/produkte/watec_2e_01.html

Viel Erfolg!





hallo, eine info von einem neuling hier im forum:
es gibt von der fa. henkel / thomsit estrichplatten, genauer, zementestrichplatte. das sind gepresste zemenmtplatten, 33 x 33 cm, die an den stößen mit epoxidharz geklebt werden. die platten sind schnell verlegt und so tragfähig wie eine gegossene ca. 4 cm dicke zementestrichplatte. laut herstellerangaben ist diese (geklebte) lastverteilungsschicht als durchgehende Platte zu betrachten, da die stoßfugen eine noch höhere druckfestigkeit aufweisen als die platten selbst. ich habe folgende Konstruktion in einem bad kürzlich gewählt:
holzbalkendecke (von magnesiaestrich, bj. 1940) freigelegt.darauf 2 lagen spanverlegeplatten (miteinander verleimt)geschraubt. darauf Ausgleichsmasse (auch hier den thomsit xxl bodenausgleichsmasse, verläuft absolut super!), darauf 5 mm holzfaserdämmplatten als entkopplung für die darauffolgenden (2 cm dicken) fertigestrichplatten, grundierung, fussbodenheizung, fliesen in dünnbett. hat sich als äusserst stabil herausgestellt. weitere vorteile: nach 24 stunden weiterverarbeitbar (estrichplatten), Restfeuchte garantiert unter 1%, Material nimmt kein wasser auf, ist also wasserdicht. denke in diesem bereich war das eine gute lösung. gerne auch kritik und wie's besser sein könnte.

michael flachs





... muss mich berichtigen: auf die spanplatten wurde flexible ausgleichsmasse aufgebracht, ardeex fa 20. xxl nur auf zementestrich.

michael flachs





und noch eine ergänzung, um genau zu sein: auf die spanplatten natürlich dien entsprechende grundierung, auf den thomsitplatten eine Schlämme und dichtungsbänder zur wand. alle waände, übrigens auch in der Dusche sind reine kalkputzwände, untergründe entsprechend im system behandeln.



Danke



Danke für die Zuschriften. Waren für meine Entscheidungsfindung hilfreich.



Danke



für die Rückmeldung, Hans Joachim. Verrätst Du uns später, wie Du es machst? Gruß aus dem Oberen Siegtal



Fußbodenaufbau in Naßräumen auf Spanplatten



Ich gebe zu bedenken, dass die bisher genannten Möglichkeiten Trockenestrichplatten, Zementplatten oder gar die Watekplatte von Gutjahr eins gemeinsam haben. Sie sind nnur begrenzt auf einem Holzboden einsetztbar wenn sich der Holzboden bei Belastung durchbiegt oder verwindet. Ferner sind bei der Wahl des Fliesenbelages auch Grenzen gesetzt. Dies ist in den Verarbeitungsempfehlungen, wenn auch verklausuliert, nachlesbar.

Schauen Sie sich den Artikel "Fliesen auf Holzdielenboden - Geht das überhaupt? Ja!" unter Objektberichten auf der Web-Seite www.lazemoflex.de an. Dort finden Sie eine Lösung die sich seit 30 Jahren bewährt hat und mit der ich seit 25 Jahren ohne Reklamationen auf Holzböden Fliesen verlege.



mh



Selbstverständlich wird darauf geachtet, daß sich der Untergrund als Solches nicht mehr verwindet. Deshalb die Vorarbeiten...
Übernatürliches wird von Hans Joachim, denke ich, nicht erwartet.

Wir arbeiten, ohne Lazemoflex, zumindest seit 1959 schadensfrei auf Holzuntergründen.
Ich will hiermit keinesfalls die guten Eigenschaften von Laz. abstreiten. Mit Sicherheit hat Lazemoflex ebenfalls Grenzen, die zu bedenken sind. Viele Wege führen nach Rom.

Ich, für meinen Teil, versuche immer mehrere Möglichkeiten/Anbieter aufzuzeigen, damit klar ist, daß ich keine kommerzielle Vorteilnahme für mich oder andere anstrebe.

Es ist gut für Hans Joachim, wenn er mit Lazemoflex ebenso erfolgreich sein wird.

Nette Grüße





hallo dirk frenzel,

interessanter hinweis, kannte dieses produkt bisher nicht. werde mich mal damit auseinandersetzen und ggf. beim nächsten mal anwenden (lassen).

gruß
michael flachs