Platten, Räume, WerkraumbodensWerkstattbodens, verlegt, sinnvoll

27.01.2008



Hallo zusammen!!
Eine kleine Sicherheitsfrage:
Gibt es offizielle Sicherheitsbestimmungen bzgl. eines Werkraumbodens/Werkstattbodens in einer Schule? Dürfen OSB-Platten in diese Räume verlegt werden? Sind OSB-Platten sinnvoll, am besten, am billigsten?!?!? Es ist dringend, da bei uns Baumaßnahmen anstehen...
Ihr könntet uns mit vielen Antworten prima helfen!!!!Vielleicht weiß ja auch jemand, an wen ich mich notfalls zu wenden habe...

Vielen Dank in die Runde!
Martin





>Gibt es offizielle Sicherheitsbestimmungen bzgl. eines Werkraumbodens/Werkstattbodens in einer Schule? Dürfen OSB-Platten in diese Räume verlegt werden?
Das herauszufinden ist doch Teil dessen, wofür der Architekt oder Planer sein Honorar bekommt.
OSB wäre höchstens für Provisorien eine Lösung.
Sonst würde ich empfehlen, mal die Anbieter von Industrieböden anzufragen, Werkraumböden von Schulen werden hoch beansprucht und da gibts besseres als OSB (mir kommen Hirnholzklötzchenböden oder Steinholz in den Sinn). Kommt auch drauf an, ob da drin Metallbearbeitung gemacht werden soll oder ob es nur eine Nähschule sein soll.



Danke!!!!



Hallo!
Danke für die Informationen. Genau das ist ja das Problem, wir wissen nicht, ob das "rechtens" oder "sinnvoll" ist, da wir OSB-Platten bekommen werden. Wir haben das Gefühl, dass es am "billigsten" ist... Daher meine Frage!
Die Räume sind klassische Werkräume einer Realschule: Holz, Metall, Kunststoff, Elektrotechnik... alles dabei. Im Maschinenraum (Kreissäge, Hobelbank, Fräsen, etc.) liegt leider seit kurzem schon OSB...
Aber vielen Dank, vielleicht kann ich damit schon was anfangen...
MARTIN