Trockenbauplatten an Innenwand mit Styropor.....




Hallo "Gemeinde",
unser Haus ist anno 1746.
So nach und nach sollen manche Räume quasi renoviert werden.
Im ersten Raum haben wir nach dem entfernen der Tapete dünnen
putz über den sog. Sauerkrautplatten festgestellt.
Nach ausbessern abgeplatzten putzes haben wir dort nun direkt einen Kalkputz aufgebracht und struktur verpuzt.
Soweit so gut.
Im OG nun folgendes Bild.
unter der Tapete sind nun Trockenbauplatten mit rückseitiger Styropor Schicht angeschraubt.
Habe eine Platte entfernt. Drunter nun Lehm Stroh "Putz". Habe an einer Stelle bis auf den Balken freigelegt um den Zustand des Balkens zu erkennen. keine Nässe und kein Schimmel. Es scheint keine Ausmauerung der fächer zu geben.
Da dieser Zustand mit den Trockenbauplatten wohl schon seit mind. 15 Jahren so ist frage ich mich ob ich es dran lassen kann oder ob es runter sollte. Würde gerne Kalkputz aufbringen, die sehr gut erhaltene Lehm Schicht.
Mich stört der Überstand von mind. 1,5 cm zu den Fenstern, deshalb würde ich die Platten gerne entfernen.

Aussen wurde das Haus vor 8 Jahren mit einer Hinterbelüfteten Fichtenverschalung "gedämmt".


Fotos davon kann ich ggf. einstellen

DANKE



runter damit



Ich würde die Platten wegreißen. Schon weil sich, zumindest bei mir, dahinter die Mäuse vergnügt haben.

Statt Kalkputz würde ich Lehmputz aufbringen. Das einizige, was ein wenig knifflig ist, sind die Balken. Bei mir haben sich an diesen Stellen Haarrisse im Putz gebildet. Man kann einigen Aufwand treiben, um die zu vermeiden, mich stören die Risse aber auch nicht.

Viele Grüße
Stephan



... lehmputz ist noch drauf



nee der Lehmputz ist überall noch schön drüber...
die trockenbauwände sind einfach drauf geknallt worden.

also auf den lehmputz wollte ich nun den Kalkputz auftragen.


...



Was bedeutet



"mit Fichtenholzschalung gedämmt"? Gibt es eine Dämmung oder nur die Schalung als Wetterschutz?



Verschalung



Es gibt eine Dämmung,
wie gesagt hinter belüftet also es dürfte nix das schwitzen anfangen auch wenn ich die Platten drauf lasse



Bitte einmal



den genauen Wandaufbau von innen nach außen angeben, mit Matrialien und Dicken.