HWL-Platten als Putzträger für Wandheizung

17.02.2011



Hallo,

ich möchte für meine Wandheizung mit Lehmputz HWL-Platten als Putzträger verwenden. Habe dazu schon eine Menge im Forum gelesen.

Trotz alledem habe ich dazu zwei Fragen:

1) Sollte man die etwas teureren magnesitgebunden oder die magnesitgebundenen Platten nehmen? Bzw. haben die magnesitgebundenen Vorteile?

2) Sind die Platten so tragfähig, dass die Klemmschienen für die 16mm Heizrohre direkt auf die Platte geschraubt werden können oder sollte man darunter noch Holzbretter anbringen?

Danke für die Antworten.



Oder mann nimmt



eine Lehmbauplatte mit integrierter Wandheizung.

Grüße



Probe Schrauben



Ich glaube zwar das die Platten nicht dicht genug verpresst sind un reinzuschrauben aber man kann ja einfach mal ne Probeschraubung durchführen.

Oder andere Platten die auch noch besser dämmen .
www.typhatechnik.com



Wenn die HWL PLatten genommen werden,



sollte die Klemmschiene in die Holzlatte geschraubt werden.

Grüße



Wenn die HWL PLatten genommen werden,



sollte die Klemmschiene in die Holzlatte geschraubt werden.

Grüße





Danke für die bisherigen Antworten.

Eine Lehmbauplatte mit integrierter Wandheizung kommt aus Kostengründen nicht in Frage.



da



du bei der WHL-Platte ohnehin eine Unterkonstruktion brauchst, ist bei guter Planung die UK auch für die Befestigung der Heizung passend.



Alles Mist...



...was man hier lesen kann bzw., muss!
Also eben was die Befestigungsfragen betrifft.
Hier stellt sich doch erst einmal die Frage, welche Plattendicke Verwendung finden soll.
Fungiert sie als Innendämmung, dann sollte eine Mindeststärke von 35 mm niemals unterschritten werden.
und ab dieser Platte sind die Befestigungen der Tragschienen für die Wandheizung problemlos möglich.
Seit einigen Jahren bauen wir so und bis heute Mängel frei.
Magnesithgebundene sind diffusionsoffener für die gebundene Holzfaser.
Magnesithgebundene Heraklithplatten in Lehmschlag homogen einbetten



Oder so



Wandheizung im Dachgeschoß: Auf DHD und Heraklith (1)