Fussboden erneuern.

19.03.2005



Hallo zusammen. Ich will Fussboden renovieren.Die Bodenkonstruktion ist folgende: Balken im Abstand von ca 50cm,als Schüttung ist unklar(etwas grobkornige Sand,Erde,Holzspenne also weis ich nicht),dann Dielen.
Ich will die Dielen raus, anstatt N+F Verlegeplatten (oder Spannplatten). Nun die Frage: Werden die Spannplatten mit der Zeit durchbiegen? Sollen die eingeschraubt werden?
Was soll noch gemacht werden? Kann mann anstatt Spannplatten Gipsfaserplatten nemen?
Ich freue mich auf guten Ratschläge.
Danke mfG A.Boksgorn



Fußboden erneuern!



Wenn Du unbedingt die Dielen entfernen möchtest, dürfte bei einem Abstand von
50 cm und einer Spanplatte von 24mm nichts durchbiegen.

Gruß aus Dortmund

Harald Vidrik



Es gibt nichts Schöneres



... als alte Dielen, die man immer wieder auch Aufarbeiten und auffrischen kann. Ich habe vorher noch nie gehört, daß sich jemand gipsgebundene Platten auf die Balken liegen wollte. In welchen Zeitabständen wollen Sie diese denn erneuern.??
Fragende Grüße



Fußboden neu



Hallo Herr Boksgorn,

wenn die Dielen nicht Faul sind würde ich sie drin lassen,da sie aufgearbeitet mit keinem neuen Bodenbelag zu vergleichen sind!!

Desweiteren muss man unterscheiden zwischen Geschossdecke
und Kellerdecke.
Hier spielt Feuchtigkeit eine Rolle.
Beim Fußboden zum Keller oder Erdreich bedarf es einer Begutachtung vor Ort. Geschossdecken können auf verschiedene Weise "renoviert" werden.
1.Fermacellestrichplatten mit einer Ausgleichsschüttung auf vorhandenen Dielenboden.
2.Balken Freilegen seitlich mit Bohlen verstärken und mit OSB-Platten N+F verschraubt belegen.
Danach bei Trittschall zweite OSB-platte schwimmend auf Trittschall verlegen.Es gibt jedoch auch Fußböden mit Trittschall (Parkett/Laminat)
Wo gefliest wird, Estrichelemente mit Trittschall auf OSB-Platte schwimmend verlegen.





Hallo noch mal!
Noch beschreibe das Problem. Es ist Dachgeschossboden und die Höhe des Zimmern ist nur 2,30m.Die Dielen in sich noch gut(nicht verfault), aber wenn mann drüber geht,knarren die und im Übergang vom Zimmer ins Zimmer( gesamt 3 Zimmern)die Dilenebenen sind nicht gleich( bis 5mm Unterschied).Wenn ich die Dilen zur Balken verschraube und dann mit der Schleifmaschine verarbeite??? Oder doch liber N+F Spannplatten anstatt Dielen???
Weil drauf will ich das Laminat verlegen.
Und was wichtig dabei die Höhe des Zummern gleich bleiben soll.
Ich freue mich auf guten Ratschläge.
Danke mfG A.Boksgorn