Welche OSB-Platten können für einen alten Dielenfußboden verwendet werden?

28.10.2009


Hallo,
wir haben ein altes Haus gekauft in dem sich noch ein alter Dielenfußboden (oder auch starker Bretterfußboden) befindet. Dieser knarrt an einigen Stellen. Der Trockenbauer meinte, hier können OSB-Platten verwendet werden. Diese werden durch den alten Fußboden bis auf die darunterliegende Balkenkonstruktion verschraubt. Danach sollte dann nichts mehr knarren. Anschließend wollten wir Trittschalldämmung ausrollen und darauf Laminat schwimmend verlegen.
1) Welche OSB-Platten müssen wir verwenden?
2) Können die gleichen OSB-Platten für das Kinderzimmer und das Bad genutzt werden?
3) Reicht eine Stärke von 18 mm oder ist diese zu stark oder zu dünn?
Danke für Eure Unterstützung.
Gruß Roland



Fachwerkscheune einer Mühle ....



Besser wäre, wenn Du unbedingt OSB verwenden willst
(manche hier sind gegen diesen Baustoff, würden Dir neue Dielung empfehlen),
dann doch gleich die alten Dielen ausbauen! Zur Stärke der OSB müsstest Du aber schon den Balkenabstand angeben, ansonsten sage ich - 28 mm bei 1 m ohne Unterdiele.

Foto nur fürs Forum als Info..



Mein Tip:



Das Knarren der Dielen durch sorgfältiges Verschrauben vor dem weiteren Aufbau beseitigen. Es wäre nicht das erste Mal, dass das Knarren nach der Fertigstellung wieder auftritt, und das ist dann mehr als ärgerlich.
Und nur für die Herstellung der ebenen Fläche reicht dann die 18mm-Platte völlig aus.
MfG
dasMaurer



OSB



Einige gute Webseiten (auch in Deutscher Sprache) mit Informationen und OSB Tipps findet mann auf www.goforwood.info, Kategorie A.c. (anklicken zum öffnen) und dann A.c.c.

MFG
Ihr Roland
www.goforwood.info



Fußboden



Hallo Roland,
hast Du die Ebenheit der betreffenden Dielung überprüft?
Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

Viele Grüße



Welche OSB-Platten können für einen alten Dielenfußboden verwendet werden?



An alle, die mir geantwortet haben.

Danke für die zahlreichen Antworten und den intessanten Link zu "www.goforwood.info".
Wir sind jetzt zu folgender Erkenntnis gekommen.
Die knarrenden Dielen werden wir noch einmal nachschrauben und darauf die OSB3-Platten (18 mm) anbringen.

Gruß Roland



Schön,



daß wir Dir helfen konnten.

Guten Erfolg und bei Bedarf wieder fragen...

mit vielen Grüßen aus dem kalten Sachsen (-1°C).