OSB -als Bodenbelag

16.03.2005



wir müssen einen Boden für Veranstaltungen reparieren.
Dazu möchten wir Holzplatten verlegen.
Eigenen sich OSB 22mm dafür oder besser V100 Spannplatten verwenden.
Da der eine oder andere mal ein Glass fallen läßt wird sich Feuchtigkeit auf der Oberfläche nicht vermeiden lssen.
Was Empfehlen Sie uns ?



Re



Spannplatten sind zum einen häßlich, und zum anderen ist unklar was drin ist. Ich würde auf jeden Fall OSB empfehlen. Viele Grüße Gerd Meurer



sehe ich auch so.



Die normalen OSB-Platten glänzen auf beiden Seiten ein wenig. Der Glanz kommt von dem verwendeten Kleber ist kein automatischer Oberflächenschutz. Wenn es etwas langwährender sein soll, lieber die werkseitig geschliffenen Platten nehmen (sind gerinfügig teurer) und eine Oberflächenbehandlung durchführen.
Grüße aus Leipzig von
Martin Malangeri



Und wenn's ...



... ganz billig sein soll: => Laminat.
Gibt's manchmal schon unter 1 Euro.
Dann lohnt auch das Wegwerfen.

Gruß aus BS

Bernd



Feuchtigkeit ?



und wie sieht es mit Feuchtigkeit aus !
Nasse Schuhe ,Geträne die um fallen ? Macht das den OSBPlatten nichts aus oder muss man die noch behandeln ?



Mich



würde interessieren, um was für einen Raum es sich handelt, und wie er genutzt wird. Wie groß ist er und was findet statt.



Raumnutzung



Der Raum ist ein alter Tanzsaal einer Wirtschaft und hat ca.100qm.
Wir Plan der Zeit eine Slotcarbahn (Autorennbahn in Holz)aufzubauen um später Rennveranstaltungen durchzuführen .
Da der Raum nicht ständig geheiz wird und es nicht auszuschliessen ist das man mit Schnee an den Schuhen in den Raum kommt sollte der Belag dagegen unenmpfindlich sein.
Klar man man einen entsprechenden Belag drauf machen ,aber wir suchen eine Kostengünstige Lösung.





Hartwachsöl.

Wir haben unsere alten Dielen und auch den Bodenbelag aus OSB-Platten im Waschmaschinenzimmer mit Hartwachsöl von Osmo gestrichen. Ist sehr strapazierfähig. Schmutzschuhe und Matschpfoten unseres Hundes sind kein Problem. Und zur allergrößten Not könnte man die OSB-Platten nach Jahren mal mit nem Schleifgerät behandeln.

Grüße Annette