Bruchstein Platten

28.04.2010



Ich möchte Bruchstein- Platten als Wandverkleidung an einen Anbau anbringen. Ist dafür ein Nautrsteinkleber (flexibel)das Richtige oder besser ein Mörtel mit Trasszement?

Bin übrigens erst heute auf diese Seite gestossen und überwältigt!!!



Plattenbelag



Hallo,

Traßzement hat keine ausreichende Haftzugfestigkeit.
Es gibt Bestimmungen (in Österreich) die verlangen, dass ab 3 cm Belagstärke zuätzliche Verankerungen eingesetzt werden müssen, z.B. Tragschrauben, -bolzen etc..

Grüße vom Niederrhein





Hallo an den Niederrhein,
vielen Dank für die Info, ich denke ich werde so etwas in Richtung zusätzlicher Sicherung mit einbauen.

Gruss aus Nümbrecht



Moin Markus,



ist dein Anbau schon gedämmt bzw. selbiges geplant?

Wär sonst schade die Platten deswegen in 5 Jahren wieder runterpuhlen zu müssen......

Gruss, Boris