weißgraue Platte = Asbest?

04.04.2008



Hallo!

Hab heute zufälligt im Schuppen 2 weißgraue Platten an der Wand lehnend entdeckt. diese Platten sind eher weich ohne Pappummandelung wie Gipskarton.
Wie alt diese Platten sind weiß ich nicht.
An Bruchstellen erkennt man deutlich sichtbare Fasern.
hier 2 unterschiedlich belichtete Fotos.
http://img179.imagevenue.com/img.php?image=14159_platte1_122_256lo.jpg
http://img214.imagevenue.com/img.php?image=14160_platte2_122_455lo.jpg
Das eigentliche Material der Platten sieht nach Gips aus.
Beunruhigen tun mich die sehr gut sichtbaren Fasern die bei Berührung sich aber biegen und nicht brechen zu scheinen.
Meine Frage wäre ob es sich da um Asbest haltige Platten handeln könnte oder sind es harmlose Gipsplatten mit Holzfasern?



Der Beschreibung nach



müsste es sich um Fermacellplatten (Gipsfaserplatten) handeln. In diesen Platten wurde meines Wissens nach noch nie Asbest verwendet.
MfG
dasMaurer