Ausbau Dachboden

22.07.2010



Hallo @ all,

wie sind schon ziemlich gut voran gekommen und wagen uns nun ans Dach + Dachboden. Es wird in 2 Wochen vom Fachmann gedeckt. Dämmung kommt obendrauf (Holzfaserplatten) da wir unsere Sparren sichbar lassen wollen.
Der Fußboden ist wie auf dem Bild ersichtlich teils schon mit Lehmriegeln verfüllt (das bleibt auch so) und der andere Teil (hier wurde wahrscheinlich früher schon einmal etwas repariert) soll mit Hanfmatten aufgefüllt/gedämmt werden. Danach kommt ne Verlegeplatte drauf fertig!

Da wir im Oktober unseres zweites Kind bekommen, fehlt erstmal die Zeit und das Geld den Dachboden auszubauen, allerdings wollen wir die beiden Giebel noch mit Holzfaserdämmplatten dämmen und Lehm verputzen!

Meine Fragen ist nun, hat jemand eine Idee oder bereits Erfahrung was man an die Decke machen kann. Ich hatte mir vorgestellt einfach zwischen die Sparren Lehm zu putzen, das wird alleridngs sicher nicht auf den Bretter halten. Oder kann mal da ne Trägerplatte davor blenden und dann putzen! Die Sparren möchte ich gern schön Restaurieren und dann noch lasieren fertig!

Hat jemand eine Idee!??!

Danke

mfg Anna



Es



wäre denkbar auf die Bretter ein Lehmbauplatte aufzuschrauben und zu verspachteln.

Grüße aus Koblenz





Hält diese Platte auch irgendwie anders!
Sonst schraub ich ja gegebenenfalls durch die Dachfolienbahn in die Dämmung!



Wenn - Dann



Hallo

Wenn auf den Sparren eine Schalung aus Holz kommt und darauf die Holzdämmplatten, dann machen Sie von unten an die Schalung einen Putzträger (Heraklith, Schilf, Rabbitz …) und Verputzen Sie

Hanfmatten würde ich nicht machen (allerdings auch nicht unbedingt die Holzdämmung)

FK



Die Platte, welche es auch immer ist,



kann in die Holzschalung geschraubt werden.

Warum auf den Brettern ein Folie soll ist mir nicht klar.





Eine Schalung ist ja bereits vorhanden, auf diese ein Trennpapier tackern, stauss Fassadegewebe befestigen und verputzen.
Bei dieser Lösung kann sowohl mit Lehm als auch mit Luftkalkmörtel gearbeitet werden.

Grüsse





@ Meurer
Im Angebot steht das auf die Schalung noch eine Unterspannbahn Klöber-Tyvek Plus kommt bevor dann die Dämmung drauf kommt!

@ Kehle
Hört sich gut an!
Was ist das für Trennpapier? Ich hoffe nur das hält und fällt nicht ab. Aber wir putzen ja ganz dünn mit Lehm, das sieht dann am Ende sicher ziemlich schick aus ;D!



Auf dem



Trennpapier wird mit Sicherheit kein Putz halten. Dafür ist der Putzträger da, der entsprechend auf dem Untergrund verankert werden muss.
MfG
dasMaurer



Putzträger



Das Trennpapier dient als Trennlage zwischen Holz und Putzträger, als Putzräger wird stauss Fassadengewebe verwendet ohne diesen Putzträger hält der Putz natürlich nicht.

Grüsse