Fliesen?!

25.04.2007


Ich lese gerade ein Prospekt von Claytec, weil ich über unser Badezimmer nachdenke! Wir haben zwei Fachwerkwände die noch zum Teil gefliest sind und eine neu eingezogene Ständerwand, an der bis jetzt nur eine OSB-Platte auf der Außenseite des Bades angebracht wurde. Nun meine Frage: kann ich diese Lehmbauplatte für die Ständerwand verwenden? Kann darauf gefliest werden?
Dann steht dort:Flächen die dauerhalt anschlagedem Spritzwasser ausgesetzt sind, müssen mit einem wasserunlöslichen Mörtel verputzt oder mit einer Feuchtraumplatte beplankt werden. Fann kann gefliest werden. Was für eine Feuchtraumplatte?!
Kann auf diese Lehmplatte auch Kalkputz oder nur Lehmputz?



Fliesen auf lehm


Badfliesen

OSB an die Aussenseite würde ich nicht machen!
man kann auch gerade putzen!
keine Feuchtraumplatte und son Zeug nehmen auch an der Decke nicht ....

so kann es gehen!

mfG

FK



Fliesen auf lehm 2


Badfliesen02.jpg

oder so:

mfG

FK



Ich



gehe mal davon aus, dass die OSB-Platte nicht an der Außenwand sitzt oder?

Unter einer Fliese hat die Lehmbauplatte keine Daseinsberechtigung. Alternativ kann hier eine Heraklith-Platte mit Kalkputz und Fließe aufgebracht werden oder eine Feuchtraumplatte.

Grüße



Feuchtraumplatte?!



Was ist eine Feuchtraumplatte?
Die OSB-Platte sitzt nicht an der Außenwand. Sie ist die Ständerwand vom Büro zum Bad. Auf der Badseite wollen wir aber noch eine andere Platte anbringen. Eigentlich wollte mein Mann dämmen und dann eine grüne Rigipsplatte anbringen. Aber Rigips soll doch nicht verwendet werden?!



Flächen die dauerhaft anschlagendem Spritzwasser ausgesetzt sind...



...sind die Innenseiten einer Duschkabine. Alles andere ist reine Verkaufsargumentation. Dafür nimmt man eine Verbundglasscheibe hinterlüftet an die Wand und fertig, im Zweifelsfall eine Rundumkabine. Wichtig ist, dass die Dusche nicht in der Nordostaußenwandecke steht, sondern an einer warmen Innenwand.

In Ihrem Fachwerkbau sollten Sie so wenig wie möglich Fliesen verkleben, ist auch unnötig. Ebenso wie wasserdichte Platten aller Art.

OSB Platten gehören auch in keine Wohnung, bis heute enthalten sie giftiges Formaldehyd, dass ausgegast und eingeatmet wird.

Vernünftige Dielen und Kalkputz an der Wand vertragen auch mal eine Wasserschlacht und leiten nichts in mikroskopische Ritzen und Hohlräume, die bei Fliesen immer auftreten.

Nehmen Sie für Ihre Ständerwand ruhig eine der empfohlenen Platten aus Ihrer anderen Frage, doppelt grundiert können Sie Verputzen oder streichen, wie Sie wollen.

Alles Gute