Frage bzgl. Asbesfaser haltigem Material im Innenausbau

20.08.2011



Hallo, liebe Forum Mitglieder. Ich verfolge seit längerem die Berichte und Themen, die hier diskutiert werden und ich habe durch das Mitlesen schon sehr viele wertvolle Informationen erhalten. Ich bin seit längerem auf der Suche nach einem alten Haus und habe jetzt eines gefunden, an dem ich evtl. tatsächlich interessiert wäre es zu kaufen. Mich beschäftigt allerdings eine Sache und zwar zum Thema Asbest und ich wäre sehr dankbar, wenn sich jemand das beigelegte Foto anschauen könnte und (falls aus Entfernung nur aufgrund eines unscharfen Fotos überhaupt möglich) sich äußern könnte, ob es sich um asbesthaltiges Material handeln könnte oder ob es eher unwahrscheinlich ist? Ich meine die braune Platte aus der die Zwischenwand einmal gebaut wurde und die seit Leerstand zerstört wurde.) Ich wäre dankbar für Meinungen. Beste Grüße Andrea





Sieht so auf die Ferne und durch die Glaskugel hindurch nach irgend einem Holzfaserverbundwerkstoff aus, nicht nach Asbest.
Sie können das leicht selbst nachprüfen: Nehmen sie einen Brösel von dem Zeug und halten sie ein Feuerzeug dran. Asbest ist absolut unbrennbar.



Moin Andrea,



sieht mir eher nach Spanplatte aus, Maske auf beim Rausmachen schadet trotzdem nicht.

Gruss, Boris





Sieht nicht aus wie Asbest, Asbest ist gräulich und wurde meines wissens nach nicht gefärbt.
Tip 1, wie Jens geschrieben hat, mal sehen obs Brennt.
Tip 2, Asbestfaser glitzern im Licht

Wird sich hier um eine olle Spanplatte handeln.



Harnstoffe



Wenn ich mir das Bild anschaue, kribbelt es in der Nase.
Es riecht nach Formaldehyd und Harnstoffen;-)) Ja?

Asbest ist hier aber vermutlich nicht drin.

Das Zeug sollte RESTLOS und fachmännisch entsorgt werden.

viele Grüße



Platte



sieht aus nach Spanplatte aus den 7oer Jahren, eigentlich nur Holzspäne, die schlecht verleimt sind, u.a. mit Formaldehyd, wie Robert schreibt. könnte so um 15 bis 18 mm dick sein, Hartfaser wäre 3,25mm dick.





Wenn auch etwas spät, vielen Dank für die zahlreichen Antworten! War mir eine Hilfe.

Viele Grüße