Plastik = Dampfsperre ?

11.01.2016 jazzalex



Hallo zusammen,

ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen, habe ich eine ganz generelle Frage: Hat das Plastik eines Gefrierbeutels eigentlich dampfsperrende Eigenschaften ? Ich vermute mal ja, aber wollte sicherheitshalber mal nachgefragt haben.

Danke und Gruß

Alex



Wird das wieder ein



Trompetensolo? Ja, hat dampfsperrende Eigenschaften. Aber da brauchts viele Beutelchen um ein Dachgeschoss auszubauen. Warum fragst Du, hast Du ?e neue Idee?



Ja ...



... es wird mal wieder improvisiert :-) Meine Leute sind nun da und haben mit dem Aufbau des neuen Fußbodens begonnen (von der Oberkante der Hohldielen-Kellerdecke bis zur Türschwelle des EG müssen wir gut 10 cm überwinden). Dies geschieht mit einer Rauspund-Dielung auf Lagerhölzern. Es wurde mir empfohlen, unter dem Lagerhölzern eine Dampfsperre einzubauen, und weil wir hier ziemlich viel Plastik rumliegen haben, fragte ich mich, ob wir nicht einfach dies nehmen können.



Sd-Wert von Gefrierbeuteln



Hast du eine gute recycling-Idee für die Beutel?
Oder willst du überprüfen ob man die Dampfdiffusion von solchen Beuteln verbessern sollte?

Bei einer Wandstärke von 0,05 mm und einem mü-Wert von 100.000 für PE-Folien beträgt der Sd-Wert 5 m.

Die sind also nur als Dampfbremse zu verwenden-
außer du legst 300 übereinander, dann bekommst du eine Dampfsperre mit einem Sd-Wert von 1500m.

Andreas Teich



Neugierig



bin ich, was aus der Putzaktion geworden ist. Seid ihr fertig und wie habt ihr es denn nun gemacht?
Wegen des plastiks: Da war ja meine zusammenklebephantasie gar nicht so unrealistisch. Das zusammenfügen stell ich mir schwer vor, es sollten schon keine Lücken zwischen den Tüten sein, es geht ja auch um Wasserdampf. Aber vielleicht ist es besser, mit den Gefrierbeuteln eine vorratsanlegende Hausfrau/Hausmann zu beglücken?



Kam mir ...



... nur so in den Sinn, weil das Zeug hier so rumlag - sonst nichts Besonderes - ich werde mir richtige Dampfsperrfolie zulegen.

Zum Putz: Wir haben beschlossen, erstmal das Podest im EG fertig zu bauen, weil ich dann noch genug Zeit habe, überall die Leerrohre für meine zukünftige Elektrik zu verlegen. Die Jungs sind jedenfalls sehr davon angetan, den KZP selbst zu mixen und von Hand zu putzen. Demnächst sagen sie mir, was ich in welchen Mengen besorgen soll - läuft also alles gut im Moment :-) Drückt mir die Daumen, dass es so bleibt ;-)

P.S.: Meine Frau hat leider keine "Vorratsspeicher"-Eigenschaften. Ihre Mutter allerdings umso mehr - mal schauen ...



Dampfsperre?



Die Plastikbeutel besser für die Bauabfälle benutzen.

PE-Folie ist zwar von den Materialeigenschaften eine Dampfbremse aber nicht sehr zuverlässig, da leicht perforierbar.
Besser EPDM-Folie ohne Nähte, Schweißbahnen, Katja Sprint oä verwenden.
Am Rand bis Oberkante Boden hochziehen, ggf geotextil zum Schutz unterlegen.
bei sehr diffusionsoffenem Bodenbelag kann ggf Feuchtigkeit diffundieren- das kann sich aber bei anderen Belägen ändern

Andreas Teich