Pitch Pine Dielenboden

13.02.2009



Hallo Community,
ich bin im Begriff, meinen Holzboden im Wohzimmer aufzuarbeiten.

Meine Vorgänger hatten diesen vor ungefähr 10 Jahren schonmal behandelt, wie ich vermute, lackiert.

Da ich mich an diesem eigentlich sehr schönen rotbraunen Farbton sattgesehen habe, schwebt mir vor, den erneut abzuschleifen und auf dunkel ( ziemlich dunkel) zu Trimmen.

Geht dies überhaupt, da ich, auch hier im Forum schon gelesen habe, daß Farböle in Kombination mit stark harzhaltigem Holz nur bedingt empfohlen werden.

Ich freue mich auf eure Antworten!!

Grüße aus dem dritten Stock

Markus



Satte Augen im Wohnzimmer nehmen dem Boden die Statik...



Hallo Markus,

die erste Gegenfrage ist mal: Bist Du Eigentümer oder Mieter?

Wenn Du Mieter bist, dann würde ich mir Dein Vorhaben auf alle Fälle vom Vermieter absegnen lassen.

Dein Vorgänger hat vor 10 Jahren den Boden "behandelt" und nun ist dieser lackiert. Geh mal davon aus, dass der Boden bei der Vorgängerbehandlung ca. 2mm Dicke verloren hat. Wenn Du ihn nun wieder Abschleifen willst und dunkel färben möchtest, dann wird der Boden wieder ca. 2mm dünner werden.

Ich weiß nicht wie lange Du schon da wohnst aber länger als 10 Jahre kann es ja nicht sein. Also schätze ich mal, dass Deine Augen nach ca. 5 - 7 Jahren an dem Rotbraun satt geworden sind. Wenn dir das mit dem dunkelbraun gefärbten auch so schnell passiert, dann werden von den Pitch-Pine-Dielen bald nichts mehr übrig sein, bzw. Du landest mal unfreiwillig im 2. Stock.

Leider wird es so sein, dass jede farbige Behandlung auf Dauer eine unruhige Oberfläche geben wird. Es werden Laufstraßen entstehen. Ein farbliches Nachbessern führt zu Überschneidungen mit den weniger beanspruchten Stellen. Der Boden wirkt dann unruhig. Das kann gefallen - ist halt eher rustikal.

Du hast schon richtig erkannt, dass Pitch-Pine nach dem Schliff die Pigmente sicherlich unterschiedlich aufnehmen wird. Auch das führt zu einem rustikalen Charme.

Farbpigmente nehmen dem Boden die Tiefenwirkung. Die Pitch-Pine hätte ein sehr schönes Holzbild dafür. Deshalb würde ich dafür plädieren, den Boden zu Schleifen (wenn das noch geht) und dann farblos zu ölen.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de