Suche Sachvertsändigen in 15711 / Feuchtigkeit, Holzbalkendecke




wir stehen kurz davor, ein kleines Häuschen in der Rundfunkstadt zu erwerben.

Am Haus wurde seit Jahrzehnten nichs gemacht. Der Keller ist total feucht, die Holzbalkendecke zu großen Teilen geschädigt.

Ich suche einen Sachverständigen, der sich im Thema auskennt und mir insbesondere eine zuverlässige Antwort zum Thema Schwamm und Sanierung geben kann.



Meldet sich keiner?



Ich bin Gutachter für Bauschäden an historischen Hausgefügen, komme aber leider nicht aus deiner Region. Das Bild zeigt charakteristische Schäden durch Feuchträume auf Holzbalkendecken. Klassischer Fehler bei der Umnutzung vón Räumlichkeiten zu Badezimmern. Du solltest mal nach Sachverständigen für Holzschädlinge oder nach Baubiologen in deiner Region forschen. Hast du einen Gefunden sollte der folgendes machen:
- Bestimmung der Qualität der Holzschädlinge, also was ist dort vorhanden. Augenscheinlich ein Pilz, evtl. auch Nagekäfer?
- Holzschädlingskartierung bei Pilzen, also wo ist der bereits überall hingewachsen (Holzbauteile, Mauerwerk etc.)
- Bei Nagekäfern evtl. ein Insektenmönitoring durchführen und auch andere Räumlichkeiten auf Nagekäferbefall untersuchen.
- Ursachen beseitigen (stümperhaften Bodenaufbau des Bades, wenns denn dort bleiben soll.
- Sanierungskonzept erstellen.
- Pilzbelastete Holzbauteile entfernen, ggf. von Pilzen durchwachsenes Mauerwerk von Pilzen befreien.

Je nach Befund kann das recht einfach oder aber recht teuer werden. Voruntersuchungen am Gebäude sind auf jeden Fall vor dem Kauf ratsam, oder du bist auf Geld nicht unbedingt angewiesen, dann leg mal los!





Hallo,

ich bin zur Zeit viel in Berlin, bei Interesse eifach melden.
Ansonsten die Fachfirmen-, bzw. Sachverständigensuche des DHBV mal bemühen.

www.dhbv.de



Sachverständigensuche



Hallo,

ich bin selbst Sachverständiger und für Amtsgerichte tätig. Sollte sich keiner aus Ihrer Region melden, so können Sie mich kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Bauing. F. Teichmann
Sachverständiger



Schimme-Feuchte-SV-gesucht



Ich empfehle Ihnen nachfolgenden TOP Sachverständigen.
Sie suchen einen Spezialisten? Dann Melden Sie sich bei Herrn Rauch.
Anschrift:
Ingenieurbüro Peter Rauch
Bucksdorffstrasse 28
D 04159 Leipzig
Tel./Fax.: ++49(0)341/9015382



Kellerbild



Hallo, ich habe das Bild während meiner Antwort betrachtet und möchte dieses in einem Fachartikel einbauen. Dafür benötige ich euer Einverständnis und bitte um Stellungnahme.

Nochmal vielen Dank und auf bald, Wolfgang Cremer



Für Ihre Region...



...habe ich einen Ansprechpartner nicht weit weg.
Plattformmitglied und sehr guter Fachmann.
Hier der Kontakt:

Dritte Haut® Architekten
Peter Garkisch (Architekt, Dipl.-Ing.)
Bölschestraße 18
12587 Berlin
Tel.: 030-6409-1744
Fax : 030-6409-4469
eMail: garkisch@dritte-haut.de
WWW: Homepage

Viel Erfolg,
Udo Mühle



hallo nachbar



schön jemanden aus der stadt anzutreffen. mich würde ja schon interessieren welches objekt ihr gekauft habt und wie weit ihr mit dem Ausbau seit. ich wünsche viel erfolg beim Hauskauf und wenig bis keine negativen überraschungen.



Gutachten ergibt: Kein Schwamm



Zuerst einmal vielen Dank an alle, die mir hier geantwortet haben.

Wir haben uns im April sehr kurzfristig für das Ingenieurbüro Ingo Dreger als Gutachter entschieden, nicht gerade billig, aber sehr gründlich! Wir haben ein umfassendes Gutachten erstellen lassen. Praktisch alles was Holz ist wurde untersucht, echter Hausschwamm wurde nicht gefunden. Folge: Wir haben gekauft :-)

In der Zeit sind ein paar schöne Fotos entstanden, die ich hier mal als kleines Dankeschön reinstelle. Los geht es . . .



Kellerfoto: Schimmelspinne


Schimmelspinne

Kellerbild1:

Hier ein schönes Produkt hoher Luftfeutigkeit. Die Sporenbelastung ist so hoch, das auch die Spinne an der Kellerdecke schimmelt.



Kellerfoto: Schimmelspur


Schimmel über Gasleitung

Im Bild sieht man entlang der Gasleitung einen Schimmelstreifen. Die kalte Gasleitung sorgt für einen erhöten Temperaturunterschied entlang des Holzbalkens und ist quasi Lebensgrundlage für den Schimmel.



Kellerfoto: Salpeter


Salpeter

Hier tritt Salpeter aus. Sehr schön zu sehen ist, das es aus dem Stein heraus passiert, sonst gäbe es die klaren Abgrenzungen nicht.



Kellerfoto: Ständerpilze


Ständerpilze

Eine Detailaufnahme von Ständerpilzen. Größe der einzelnen Pilze etwa 2-4 mm.



na das verheisst ja nur gutes



und man kann hoffen, dass es auch dabei bleibt!!! die bilder sind wohl mit eine der besten erinnerung an die ersten tage im neuen heim. diese entsprechen nebenbei einen künstlerischen aspekt, welcher mich dazu einladen würde, die bilder später im haus auf(aus)zustellen. mit den besten wünschen und grüßen

andré/stadtmeister