Kalk-Kasi Farbe

02.08.2006



Beim anrühren der Kalk Kasein Farbe ist folgendes Problem aufgetreten. Soll ein Grauton entstehen. Nach Zugabe der kalkechten schwarzen Pigmente (Eisenoxidschwarz) schwimmen ein paar von diesen auf der Oberfläche herum. Dadurch sind am Pinzel immer ein paar schwarze Punkte und machen ein streifiges Streichbild. Durch ständiges Umrühren würde es gehen, ist aber sehr aufwendig. Gibt´s da nen Trick zur Abhilfe?



Kalk-Kaseinfarbe



mal durch einen feinen Sieb laufen lassen. Einen Versuch ists wert,vielleicht wirds dann besser.



Kalk-Kasein Farbe abtönen



Ist es möglich, daß Sie die Pigmente vorher nicht eingesumpft haben? Diese müssen nämlich vor dem Einrühren mit Wasser angerührt (eingesumpft) werden, bei manchen Pigmenten bzw. sehr feinen Farben oder Malereien müssen die Pigmente auch angerieben werden.
Wenn man die Pigmente trocken zufügt, mischen diese sich nicht vollständig mit der Farbe und es kommt zu dem von Ihnen beschriebenen Bild.



Pigmente



Danke für die Tipps, gesiebt hatte ich die Farbe, hat nicht viel gebracht. das mit dem ansumpfen werd ich das nächste mal wohl machen. Sollte das Wasser zum Sumpfen warm sein, damit sich die Pigmente besser auflösen oder ist die Temperatur egal?
MfG Jan



Pigmente einsumpfen



Die Temperatur ist eigentlich egal (am besten kaltes Wasser), wichtig ist nur: erst Wasser rein, dann die Pigmente und einen dicken Brei anrühren und gut verrühren. Dann das ganze in etwa auf die Konsistenz der Kaseinfarbe einstellen und in die Farbe geben.

Gute Nacht dann,
Tobias Büttner



Erst einsumpfen



Hallo Jan Zapf,
Tobias Büttner hat schon die richtigen Antworten gegeben.
Einige Pigmente nehmen nicht so gern Wasser auf. Sie wirken wie fettig. Das kann man durch nachträgliches Rühren nur schwer ausgleichen. Deshalb vorher gut in Wasser ansetzen und viel Rühren, bevor man den Brei in die Farbe gibt.
Mit Restauratorengrüßen
Dietmar



Zauberstab



hallo, ich mache das Anrühren der Pigmente immer mit einem Küchenzauberstab. Es gibt da welche mit Stahlstab und -korb.
Geht sehr schnell und völlig Klümpchenfrei. Auch in Öl bestens bewährt. Viele Grüße, Johannes Prickarz