Kombi-Heizung für Pellets und Holz?

12.07.2006



Hallo Fachwerk-Gemeinde! Nachdem es nun bald in die "heiße" Phase des Planens geht, tauchen (wie zu erwarten war) immer mehr Fragen und gegensätzliche Meinungen auf. Derzeitiger Hauptdiskussionspunkt: gibt es die Möglichkeit eine Kombi-Heizung für Pellets und Holz an EINEN Kamin anzuschließen? Wie groß ist der technische, wie groß der finanzielle Aufwand dafür? Es handelt sich um einen gemauerten 24er-Kamin, und aufgrund seines Zustandes werden wir wohl ein Rohr einziehen müssen. Gibt es Seiten mit Infos darüber? Wer hat Erfahrungen damit?



Der schwarze...



Hallo !

Wie immer der Hinweis auf den Bezirksschornsteinfeger. Er ist in dieser Frage "der liebe Gott" weil er die Anlage abnehmen muß.
Ich habe die Erfahrung gemacht, das die sehr hilfsbereit sind, wenn man sie VORHER anspricht und nicht anruft wenn schon alles fertig ist: "So, hier ist das Ding, nun kleb schon das Siegel drauf."

Du meinst EINEN Ofen, der entweder mit Pellets oder Stückholz beschickt werden kann ? Sowas kenne ich als Kachelofen, der hat dann auch nur einen Schornsteinanschluß.


Viele Grüße,
Karsten



Beratung...



...holt man sich wohl am besten beim Schornsteinfeger ein, der kann einem auch sagen was man wie machen kann u darf und er berät unabhängig. Um seine Meinung kommt man eh nicht drum rum, da er ja die Anlage absegnen muss! Hab mit meinem Schornsteinfeger zumindest die besten Erfahrungen gemacht!

Gruß Frank Herzog





Man kann ja auch bei den Herstellern solcher Kessel fragen, die sollte das eigentlich (auch) wissen.