Bald ist es soweit und das neue Forum geht online




Zwei, drei Tage brauch ich noch, dann verschicke ich ein paar Einladungen zum Testen. Ist schick geworden.

Aber jetzt brauch ich mal eure Hilfe

Die vor etlichen Jahren eingeführten Kategorien sind ja nie wirklich gut gewesen. Naja, Schwamm drüber. Jetzt würde ich die Gelegenheit nutzen wollen, gleich neue einzuführen.

Mehr als 9 sollten es nicht sein. Sie sollten gleichzeitig Bereichsübergreifend nutzbar sein. Also auch für Bilder, Branchen, .... .

Ich denke an Folgendes:

Holzbau (Zimmereiarbeiten)
Lehmbau
Fenster / Türen
Boden / Decke
Wandgestaltung (Farbe, Tapete, Fliesen) ?
Statik
Hauskauf (Besichtigung, Finanzierung, ...)
Denkmalschutz / Baurecht
Entwurf / Planung / Statik ???
Feuchtigkeit ???
Holzschutz / Holzschädlinge
Hausforschung
Hof / Garten
....

Irgendwie kommen ich nicht wirklich rum. Bin für Vorschläge offen. Wenn es mehr als 9 werden, dann werden es mehr als 9.

Gruß
Hartmut





Du machst das schon das es passt! :-)



Ich wusste es, Thomas,



auf Dich kann ich zählen ;-).



warum



überhaupt Kategorien - haben die eine wesentliche Bedeutung ? Ich lese ohnehin nach der Betreffzeile. Schön fände ich, wenn man seine Fotos (vorhandenes Biold laden) als Minibild sehen könnte. Die Bildersuche ist bei großen Alben etwas schwierig.



Putz und Stuckarbeiten



als Unterbegriff da dann rein, Lehm, Kalk, Sonstiges





Hallo Hartmut,

ich bin aufs neue Forum gespannt!

Meine ganz egozentrische Sicht:

Holzbau (Zimmereiarbeiten) -> Fachwerk, Holzbau, Zimmerei
Lehmbau -> find ich gut

Fenster / Türen würde ich zusammenlegen mit Boden / Decke

Wandgestaltung (Farbe, Tapete, Fliesen) ? -> bisher nicht so mein Thema

Statik -> Braucht das wirklich ein eigenes Thema?

Hauskauf (Besichtigung, Finanzierung, ...) -> + Beratung, - Finanzierung (ist das hier ein Thema?)

Denkmalschutz / Baurecht -> find ich gut, würde aber die Reihenfolge ändern

Entwurf / Planung / Statik ??? -> passt finde ich

Feuchtigkeit ??? -> eher nicht, vielleicht eher eine generische Kategorie, in der Probleme mit dem Haus behandelt werden (u.a. Feuchtigkeit, Holzschädlinge, giftiges Zeug in den Wänden etc.)

Holzschutz / Holzschädlinge -> vielleicht auch + Öle, Lacke, Farben, ...?

Hausforschung -> interessiert mich, dazu habe ich hier aber recht wenig gelesen?

Hof / Garten -> vielleicht

Wie wäre es mit Kategorie Heizung/Dämmung/Technik?

Und dann noch: Sonstiges für alles das nirgendwo reinpasst.

Der wissenschaftliche Ansatz wäre wohl, die Themen der letzten Zeit anhand der Kategorien einzusortieren und auszuzählen. Wahrscheinlich raten wir alle falsch, welche Kategorien en vogue sind ;-)

Viele Grüße

Dirk



Und was nicht



paßt, wird bestimmt passend gemacht..... ;-))
Was hältst Du von einer Checkliste für Häuslebauer (Checkliste Hausbaukosten, Checkliste Bauablaufkontrolle)? Da hat man die einzelnen Gewerke ganz schön aufgelistet. Kannst ja alles ´rausstreichen, was man hier nicht braucht, und die paar speziellen Dinge für´s Bauen im Bestand/Sanieren wie Restauratoren im Handwerk und die von Dir angeführten Punkte wie Hauskauf/Beratung, Planung, Denkmalschutz/Hausforschung, Gestaltung, und natürlich Schädlingsbekämpfung, Feuchtigkeitsproblematik und das beliebte Thema "Heizung" sowie Außenanlagen (Hof/Garten) usw. hinzufügen.
Aber soweit warst Du bestimmt auch schon ;-)
Viel Erfolg bei Deiner S...chönen Arbeit, und -nach längerer Abstinenz meinerseits- herzliche Grüße!
Carmen



Nicht ganz unwichtig...



... wie schaut's denn mit den alten Kategorien aus? Alle alten Einträge irgendwie aufs neue System zu bringen ist nicht trivial, daher wäre es sicher gut, wenn das möglichst nahtlos und automatisch geht. Vielleicht sind dann die alten Kategorien doch die einfachere Lösung...



Macht es...



vielleicht Sinn, einen Thread mehreren Kategorien zuordnen zu können?

Bspw. "Wandheizung" hat oft mit Haustechnik, Dämmung, Bauphysik und Lehmbau zu tun...

MfG,
sh



Eigentlich hat Olaf recht,



das System verschlagwortet die Fragen eh und sortiert sie entsprechend ein. Daher können wir eigentlich auf Kategorien verzichten und ich werde den Schlagwortindex entsprechen aufbereiten und gruppieren.

Dann würde im Schlagwortindex z.B. die Gruppe "Putz und Stuckarbeiten" aufgeführt und dort die entsprechenden Schlagworte gruppiert. Diese können dann auch in mehren Gruppen auftauchen.

Das Problem der Übernahme der alten Kategorien hätte sich dann auch erledigt.

@Carmen
Schön mal wieder was von Dir zu lesen. Wir haben noch eine Fototour offen, oder? ;-)

Ach ja, die alten Vorschläge für das Forum sind nicht vergessen.

Danke für die tolle Beteiligung. Nur weiter so, jetzt ist die Wunschliste noch offen.

Gruß
Hartmut



Da bin ich ja mal gespannt!



Lehmbau würde ich durch Kalk-und Lehmbau ersetzen.

Dämmung halte ich auch für eine wichtiges Thema bei dem sich ja hier auch immer wieder alle schön die Köpfe einhauen.

Haustechnik halte ich natürlich auch für interessant.

Grüße



Moin Hartmut,



ich durfte ja schonmal ins neue Layout reinluschern: wirklich gelungen, klar und übersichtlich - chapeau!

Ich kann mittlerweile mit den Kategorien viel anfangen und auch einigermassen präzise zuordnen, werde aber meine Anfangszeiten nie vergessen, wo ich unter der Schlagwortsuche auch nach stundenlangem Stöbern nix "Befriedigendes" gefunden habe.

Von daher kann meinetwegen die alte Kategoriestruktur so bleiben, aber ich fände eine "Tag-Cloud" o.ä. ganz hilfreich, wo Neueinsteiger kategorieübergreifend nach "Schimmel", "Lehmbau", "Hauskauf" etc. rumsuchen können, ohne erstmal in die "Forums-Denke" eintauchen zu müssen.

Also eher die Einsortier-Kategorien so lassen, aber auf der Such-Seite assoziativer verknüpfen. Und das ganze auf einer FAQ-Seite kurz erläutern.

Ich wünsch' dir weiterhin viel Spass beim basteln an diesem virtuellen "Fachwerk"....:-))

Boris



Kategorien auf Fachwerk beschränken



Wenn es überhaupt noch Kategorien geben sollte:

z.B. "Lehmbau" - das wäre mir zu speziell auf Lehm fixiert. Im Fachwerk wäre es dann richtiger die Kategorie

"Ausfachung" - und dann kommt neben Lehm noch Kalk, Klinker/Ziegel, Bruchstein, etc. mit hinein.

Statik würde ich auch bei der Planung lassen.

Boden/Decke würde ich nicht mit Fenster/Türen zusammen bringen - bei Boden gibt es auch Sandstein, Fliesen, Cotto, etc. - Bei Boden/Decke geht es oft um Aufbauvarianten.

Grüße aus Frangn

Frank



Neues Forum



Ob die Kategorien für die Erstinformation von neuen Forumsmitgliedern wirklich nützlich sind, kann ich nicht sagen. Statt der vielen, sehr unterschiedlichen Beiträge, die von den Forumsbesuchern eher auch als verwirrend bezeichnet werden ( ... viel gelesen ... keine ANtwort auf meine Frage gefunden ...) wären dann fast schon eher kurze Fachbeiträge als Einführung in die jeweilige Thematik angemessen.

Aber das wäre ein ganz andere Sache. Jedenfalls ist das Informationsbedürfnis der Forumsteilnehmer enorm und wirklich fachkundige bzw. klärende und fundierte Beiträge sind selten. Dafür gibt´s jede Menge Mutmaßungen und Persönlichkeitsbekundungen, die aber nicht hilfreich sind.

Ich vermisse seit der letzten Design-Umstellung den leichten und einfachen Zugang zu den Forumsmitgliedern nach Region oder PLZ. Das klappte mal besser und ist jetzt sehr verrätselt bis unmöglich. Aus den Eingabemaskenschleifen kommt man auch kaum wieder heraus und in das Forum zurück.

Ich persönlich finde das Thema "Immobilienkaufberatung" ausgesprochen wichtig und interessant. Über das Forum habe ich etliche Kaufberatungen aquiriert und jedesmal festgestellt, das sich die Kaufinteressenten sehr unbedarft und rosabebrillt einem Thema nähern, das für sie meisten die größte Investition ihres Lebens bedeutet. Da ist eine qualifizierte Beratung, die auch die Folgekosten berücksichtigt, schon essentiell.



Bloß nicht aufhören ;-)



Langsam formt sich (zumindest bei mir) ein Bild. Ich denke, es wird das Best sein, die Schlagwortseite entsprechend zu gruppieren. Dann können die entsprechenden Themen auch mehrfach in unterschiedlichen Gruppen auftauchen.

Ich mach mal einen Entwurf, damit sich unsere Bilder in Deckung bringen und wir etwas konkreter vorwärts kommen.

Der Schlagwortindex wird übrigens sehr gut genutzt. Wenn das nun nicht mehr alphabetisch sondern kontextorientiert gruppiert wird, kann das die Lösung sein.

Ansonsten kurz folgende Anmerkungen:

Statt der vielen, sehr unterschiedlichen Beiträge, die von den Forumsbesuchern eher auch als verwirrend bezeichnet werden ( ... viel gelesen ... keine ANtwort auf meine Frage gefunden ...) wären dann fast schon eher kurze Fachbeiträge als Einführung in die jeweilige Thematik angemessen.

Würde mich auch freuen, wenn wir sowas hinbekommen würden. Robert Goebel hat mal angefangen, hervorragende Texte einzustellen. Ich würde das gern aufgreifen, dafür müssen die aber prominenter Untergebracht werden. Genau wie der Wunsch PDF-Dokumente zu integrieren. Kommt, aber erst das Forum, dann das Branchenbuch, dann kommen neue Sachen.

Die Regionalsuche kommt auch wieder. ABER, die wird beschränkt auf gewerbliche Mitglieder. Private Mitglieder müssen schon von sich aus auf die Firmen zugehen oder freiwillig ihre Kontaktdaten bekanntgeben. Mit dem neuen Branchenbuch wird eh vieles besser.

Das Thema Immobilienkauf sehe ich auch als ganz wichtig an. Überhaupt würde ich mich freuen, wenn wir es schaffen, das Forum, genauer Fachwerk.de etwas "breiter" anzulegen. Zukünftig wird der Marktplatz - einige Punkte im Besondern - aufgewertet werden. Hier zum Beispiel der Bereich der Veranstaltungen. Seminar, Vorträge, Messen ... da ist vieles, was ich hier gern sehen würde.

Auch das kubsche "menschelnde" möchte ich gern wieder stärker einbringen. Das wird aber ein fließender Bereich. Mal sehen.

Ganz am Rande: Da mir hier die Statistiken fehlen, würde mich mal interessieren, ob ihr die "News" eigentlich lest? Das ist ja ein Partnerangebot von baulinks.de.

Gruß
Hartmut



Neues Forum



Hallo Hartmut,

Respekt und Dankeschön für dein Engagement und die viele Arbeit, die du investierst!

Persönlich schaue ich fast jeden Tag in das Forum, um mich zu informieren. Allerdings ignoriere ich in der Regel die News.

Selten melde ich mich an, da ich wenig konstruktiv beisteuern kann. Bin eher der Typ für die Rubrik "Erfahrungen". Und etwas "menschelnd" sollte es hier noch zugehen dürfen, finde ich.

Zum Thema Privatsphäre: Bin jedes Mal irritiert, wenn ich auf Beiträge stoße, die nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich sind. Ich meine, jeder sollte von den Fragen und Antworten profitieren können.
Andererseits stört es auch mich, dass bei einer veröffentlichten Frage jeder Hinz und Kunz auf mein Profil klicken kann (oder habe ich etwas nicht kapiert?). Das mag für Gewerbliche ein Vorteil sein, für Privatpersonen ist es das sicher nicht.

Wenn mich je etwas genervt hat, dann war das die "nur 1 Foto pro Beitrag"-Sache. Ist das nicht zu ändern?

Klingt jetzt irgendwie zu kritisch...

Aber ehrlich - sonst finde ich alles super! :-)

Viele Grüße!

Elke (nicht Eierpfeif)



Hallo Hartmut



Ich stöbere sehr gerne in alten Beiträgen ,leider kommt man dort nur per Zufall hin ,meistens über profile,da sind sehr viele Interessante Beiträge aus den Anfangsjahren.

Die letzten Beiträge umfasst ja aber nur die letzten 250,gibt es da nicht ne möglichkeit das zu einfacher zu machen?
kein Stress wegen so nem Killefitt,von dem was Du da machst hab ich null Ahnung,aber jede Menge Respekt,Deine Seite ist ne wirklich klasse sache!

Und wenn ich hier so meine Groß und Kleinschreibung sehe,wird s dringend zeit die Tastatur aus zu pusten,kommt bestimmt ein ganzes Frühstück zusammen.

Grüße Martin





Falls es noch nicht genannt wurde: Ein Stammtisch wäre prima.



Designstudie....



Hmpf.....da haben wir wieder das Modell "Oberstudienrat": Alles schön von A-Z und dann findest du alle threads in denen das Wort "abbeizen" vorkommt???

Oder geht mein Vorstellungsvermögen da jetzt in die völlig falsche Richtung?

Noch nicht wirklich begeistert.....was meint Ihr?

Grüsse, Boris



Die A-Z-Verschlagwortung gibt es schon mind. 2 Jahre



Über eine andere (bessere Form) diskutieren wir hir ja gerade. Aber dennoch danke für den Kommentar.
Gruß Hartmut