Parkett direkt auf Estrich verlegen

11.01.2008



Hallo,
wir haben günstiges Fertig-Parkett erstanden, ca. 4mm Nutzschicht. Mangels Raumhöhe (2,10) wollen wir das auf einen nicht unterkellerten Boden direkt auf den Estrich schwimmend verlegen. Der Estrich ist mit schwarzer Masse gestrichen, ich nehme an dass das Bitumen ist. Der Aufbau wäre also Boden, dann Dampfbremsfolie, dann dünne Dämmfolie (wie Trittschalldämmung) und darauf das Parkett. Kann es da Probleme mit Feuchtigkeit geben? Der Raum wird im Winter nicht immer beheizt.

Gruß
Rainer



Die "Folien"



sollten herstellerseitig für diesen Zweck vorgesehen sein, die Dampfbremsfolienbahnen sauber miteinander verklebt.

Produkte wie HARO Duofol PE leisten beides in einem Produkt.

Eine Kondenswasserablagerung oder auch andere klimatische Probleme sind in ungeheizten Räumen nicht immer vermeidbar.

Grüße

Thomas



"Schwarze Anstriche"...



...und Folien sind sicherlich kritisch aufeinander zu betrachten.
Sogenannte "Weichmacherwanderungen" können auftreten und die beabsichtigte Feuchtevermeidung von unten dann in Frage stellen.
Also entweder im bituminösen Prinzip verbleiben oder eben mit Folienebenen hantieren.
Alles weitere hat der Bodenfachmann bereits oben erklärt.

Gruß

Udo





Sehr geehrte Parkettfreunde,
Es besteht ggfs. eine hohe gesundheitliche gefahr bei Ihrem " schwarzen Anstrich " auf dem estrich.
Es kann sich um PAK belasteten Kleber handeln.
PAK heisst : pöoyzyklische, aromatische Kohlenwasserstoffe. darin ist oft die leitsubstanz Benzo(a)pyen. diese ist extrem gefährlich weil sie hautresorptiv ist - also durch berührung mit der Haut in den körper aufgenommen werden kann. Ebenfalls ist das Einatmen der Stoffe gefährlich:
Erbgutverändernd, fruchtschädigend, Krebserzeugend.
Näheres auf meiner Homepage: www.Parkett-Perfekt.de

Herzliche Grüße Peter Kránicz

< Parkettlegermeister, staatlich geprüfter Bodenleger,
Schimmelpilzexperte, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Parkettlegerhandwerk und das Bodenlegergewerbe; vereidigt durch die Handwerkskammer OWL zu Bielefeld



@ Peter Kránicz (



Da dann ab in den Communitybereich und Mitglied werden.
Sachverständige sind immer willkommen und gehören ganz einfach mit in den Beratungsbereich.

Grüße in die Nacht