Parkett retten?

09.03.2004



Hallo,

Ich habe eine kurz Frage zu ins Parkett eingezogenem Wasser.

Mein Vormieter hatte auf einem nagelneuen, versiegelten Parkett Fußboden zwei Terrakotta Blumenkübel stehen lassen, die wohl nicht ganz dicht waren. Nun sind an diesen Stellen dunklere Flecken, und es scheint, dass das Parkett Wasser gezogen hatte. Es ist wieder alles Trocken und das Parkett ist nicht mehr aufgequollen. Leider sind nun sehr kleine dunkle Ritze zwischen den Parkettstäbchen. Kann man diese Ritze bleichen und das Parkett nur an den betroffenen Stelle wieder versiegeln? Ich frage, weil der Raum sehr groß ist (35qm), und die betroffenen Stellen zusammen etwa nur 0,5qm groß sind. Wenn möglich, würde ich hier gerne auf das komplette abschleifen, des ansonsten erstklassigen Parketts, verzichten.

Was gibt es sonst noch für Reparaturmöglichkeiten?

Danke,

MArtin





Mensch könnte die betrofferne Stelle vorsichtig Schleifen und die Oberfläche neu behandeln. Ansatzfrei geht das aber nicht. Wenn die Fugen schon dunkel sind wird das auch so bleiben. Es kommt auch drauf an, ob es sich um einen Eichenholzboden handelt oder nicht. Eiche ist relativ unempfindlich gegenüber Nässe. Buche hingegen ist wie ein Schwamm.
Am besten Blumentopf draufstellen:)

Stefan Procopius. Parkettlegermeister



05 m² Parkett aufarbeiten oder auswechseln



Tach Martin,

wenn es sich um altes Parkett(Eiche) handelt, wäre auch eine Auswechselung der Parkettstäbe möglich(sämtliche alten Parkettformen,auch Holzart), bekommt man heut noch in ausreichender Menge!Wenn es mit ,,Blumentopf draufstellen" oder abschleifen nicht wegzubekommen ist, wäre dies eine Möglichkeit(Endlösung?). Hanwerkliches ,,Händschen" für Materialauswahl und Aufbau vorrausgesetzt!

Betreff Bild:hier wurde mit Fensterkitt und Ähnlichem versucht, eine ,,Reparatur" des Parketts auszuführen(von einem Fachbetrieb).


schöne Grüsse
Zimmergesell Michael



05 m² Parkett aufarbeiten oder auswechseln



das ist das Ergebnis, nach auswechseln der einzelnen Pakettstäbe von Zimmergeselln,die mit altem aufgearbeiteten Parkettstäben(inklusive Ausstritt zum Balkon), die Bauherrin sehr glücklich gemacht haben!

p.s. Wir zimmern zwar hauptsächlich Dachstühle, aber Fußböden, jeklicher Art und Ausführung, führen wir auch mit viel Liebe und Verstand aus!!

schöne Grüsse
Zimmergesell Michael



Holzdielen



Hallo Michael,
habe schöne alte Holzdielen in einem Mietshaus Baujahr ca. 1870 und möchte diese gerne erhalten. Suche jemand (z.B. "Zimmergesell"), der sie aufarbeitet und die kaputten entsprechend ersetzt. Leider haben Sie keine Tel. Nr. angegeben. Bitte mal bei mir melden.
Gruss
Christian



Holzdielen aufarbeiten



@Christian Bornhauser

Bin unter 0173/6450326 immer zu erreichen!Habe Ihnen auch eine mail gesendet!

Schöne Grüße

Michael