Paneele, versiegeln, nachträglich, habt, reinigen

10.08.2012



Ich habe ein Problem. Wir haben Paneele gekauft und an die Wände angebracht. Als wir die Paneele mit einem feuchten Lappen reinigen wollten, mußten wir feststellen, das sich die Farbe verwischt und bei stärkeren Druck sich sogar das Dekor/Papier ablöst. Hier handelt es sich offensichtlich um einen Produktionsfehler, da die Folie fehlerhaft ist bzw. ganz fehlt. Wer kann mit einem Rat helfen, mit was die Paneele gestrichen bzw. versiegelt werden kann. Ansonsten müßten wir wahrscheinlich alles wieder abreißen und neu machen.



Ihr habt doch...



... sicher noch Sägereste. Geht damit zum Verkäufer und erläutert ihm das Problem und wie Ihr Euch eine Lösung vorstellt; dann kann man sich einigen...

Gutes Gelingen & LG,
Sebastian Hausleithner



Paneele nachträglich versiegeln, mit was?



Ja, wir haben auch schon reklamiert und sollen den Kaufpreis wieder bekommen. Nur habe wir auch die ganze Arbeit und Zeit fürs Anbringen der Paneele investiert. Da diese sich aber nun nicht reinigen läßt, ist die Nutzungsdauer stark eingeschränkt und müßte komplett erneuert werden. Ich dachte jemand, wüße wie man diese Paneele nachträglich imprägnieren bzw. versiegeln könnte. wie gesagt, wurde hier die Folie vergessen.



Die Arbeit...



... habt Ihr ja auch nicht mitgekauft :-(...

Eine sichere Finish-Behandlung der Paneele lässt sich wohl nur durch Lackieren erreichen... das wird wohl nicht gewünscht sein...

Ich vermute dabei ein foliertes Baumarktprodukt...

Gutes Gelingen & LG,
Sebastian Hausleithner



Da wird...



wohl nichts am Neueinbau vorbeigehen.

Sicherlich wäre eine farblose Dispersionsbeschichtung (Mattlack farblos) möglich, um das Abfärben zu verhindern. Aber ob das nun schön aussieht???

Prüft dabei doch 'mal kritisch, ob Ihr Ersatzstoffe mit Foliendruck wirklich haben wollt. Holz ist auch nicht viel teuerer.

Grüße

Thomas