Ortgang abdichten

09.12.2007



Hallo Ihr Lieben,
zum Thema "Ortgang" habe ich leider noch nichts gelesen, versuche aber einfach mal mein Glück.
Unser Haus ist mit den Giebeln in West- und Ostrichtung gebaut worden. Schlafzimmer und Arbeitszimmer sind zum Westen raus. Wenn es von daher stürmt, zieht es durch jede nur denkbare Ritze (inkl. Steckdosen) im Schlafzimmer.
Nun sind wir der Meinung, dass der Wind sich (zum Teil der fehlenden Unterspannbahn geschuldet) durch den Ortgang zwischen Dämmung/Folie und Gipskarton fängt und dann durch die ziemlich vielen Ritzen - selbst durch die Brüche der Stützbalken der Dachkonstruktion - seinen Weg sucht. Trotz fast voll aufgedrehter Heizung hatten wir in den letzten Wochen kaum mehr als 17 °C im Schlafzimmer. 18 wären für uns beide optimal.

Nun zur eigentlichen Frage:
Wir sind leider absolute Neulinge zum Thema Sanierung, da dies unser erstes Haus ist und wir noch nicht so viel abgucken konnten.
Wie können wir nachträglich den Ortgang an der Westseite abdichten? So weit wir das sehen, ist gerade mal eine ca. 8 cm breite Latte zwischen Dachziegel (Ortgangziegel) und Giebel angeschraubt worden. Links und rechts daneben sieht man schon teilweise die Dämmung raus luken und außerdem haben wir an diesem Giebel mindestens 3 Spatzennester. Was können wir also tun?

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.

LG
"DJ"



Das



ist auch wieder so ein Fall, bei dem eine Ferndiagnose eigentlich unmöglich ist. Sowas muss sich ein Fachmann vor Ort ansehen und dann kann man sich über Lösungen Gedanken machen. Alles andere wär Scharlatanerie.
MfG
dasMaurer





Wäre es möglich etwas besser zu antworten, wenn wir ein Foto dazu hätten?
Heute ist leider zu dunkel zum Fotografieren. Würde ich meinen Mann aber morgen drum bitten das zu tun.

LG
"DJ" alias Dennis & Janet



So



wie Ihr das Problem schildert, liegts wohl nicht nur am Ortgang. Aber ein Foto wär schon gut. Oft kann man dann schon was besser erkennen.
MfG
dasMaurer



Ortgang erstmal mit Bauschaum ausgeschäumt



Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für die Antworten zu meiner Frage.
Wir haben vor 3 Wochen den Ortgang erstmal mit Bauschaum ausgeschäumt. Zwar auch nicht dicht, aber zumindest heben sich beim Sturm nicht mehr die Dachsteine an und poltern als wollte gleich das Dach abheben.

Ein gesundes und frohes Jahr 2008 wünsche ich allen.

LG
Janet