Orangenschalenöl, Geruch, Balken, stinkt, Natural

01.08.2012



Guten Morgen.
Wir haben gerade einen nachlässig in einer "Holzschachtel", mit Tapeten drum rum, verkleideten Holztram/Holzbalken freigelegt. Der charakteristische Geruch eines alten Bauernhöfemuseums kam da heraus und der Balken ist dunkelbraun eingelassen. Wumlöcher vorhanden, Wurm tot.
Das hatten wir schon mal, ich habe ihn damals abgebeizt und anschließend trotzdem mit der Flex Schleifen müssen.
Wurde da früher mit Öl gebeizt?
Es gibt wohl keine neue Methode, das Zeug ohne Holzverlust abzukriegen? Wir richten zwar diesen Raum im Kolonialstil ein, jedoch stinkt der Balken (noch)zu sehr um ihn so zu belassen.
Gibt es jemanden, der die Farbe erfolgreich drangelassen hat?
Grüße aus Tirol



Was stinkt nach Bauernhöfemuseum



Könnte natürlich ein Anstrich aus Leinöl sein, der durch den Kasten zu wenig Sauerstoff bekommen hat. Dann erklärt das den eigenen Geruch.

In dem Fall würde ich den Balken mit Orangenschalenöl und einem Schleifvlies abschrubben. Während der Arbeit gut Lüften. Nach Trocknung mit der Holzlasur von Natural (Naturharzöl) streichen.

Aber: Wer kann hier schon übers Netz entscheiden, welcher Geruch das ist und woher dieser kommt? Kann ja auch gut sein, dass da in den 70ern ein "gutes" Mittel gegen Holzwurm eingelassen wurde.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Orangenschalenöl



Der Geruch ist schwer zu beschreiben, muffelig. Der Holz-Kasten ist etwa 100 Jahre alt, später wurde er beige lackiert und wiederum später mit Rauhfaser überklebt, wurde mir stolz von der Uroma (101 Jahre alt) erzählt. Das Haus selber ist mindestens 200 Jahre alt. Das jedoch bringt den Geruch auch nicht besser rüber.
Der Tip mit dem Orangenschalenöl ist mir neu, was bewirkt das? Das stinkende Abbeizen werde ich mir sparen, hilft meiner Erfahrung nach, in diesem Fall nichts.



Orangenschalenöl



firßt nicht ganz so viele Gehirnzellen wie das Fruchtöl.
Günstiger ist Natron aus der Apo. Und läßt sich auch gegen uraltes Leinöl hoch genug einstellen.
Nicht vergessen es hinteher wieder mit 3% Salz- / Schwefelsäure zu neutralisieren.
Von dieser Prozedur bekomme zumindest ich keine Kopfschmerzen.
Gruß Walter



nun doch abgeflext



Ich aktualisiere: Wir haben die Flex gewählt. Dann mit dem "Rüttler" glatt geschliffen.
In einer Stunde war die Farbe herunten.
Grüße