Belastungen im Okal Haus BJ 1974?

17.05.2007


Hallo zusammen,

ich habe die Möglichkeit ein Okal Haus Baujahr 1974 zu kaufen. Hat jemand Erfahrungen hinsichtlich möglicher Belastungen? Von wem kann man so etwas messen lassen?
Von außen sind Asbestplatten angebracht. Wie bedenklich sind die? Das Haus gefällt mir sehr gut und ist in einer sehr schönen Lage. Fraglich ist nun die gesundheitliche Komponente...ich danke für jede Antwort!!!

Danke und Gruß,
Patric



Okal



Erfahrungen ander Okalhausbesitzer findest im Forenbeitrag 37864, und auch unter fachwerk.de/wissen/geruch-modergeruch-29305html



Belastungen im Innenraum



Hallo Herr Margraf,
habe schon 5 Okalhäuser aus der Zeit von 1972 bis 1982 auf Schadstoffe durch Holzschutzmittel im Innenraum geprüft. Prüfergebnis jedesmal negativ.
Gruß Joachim Wießner



Formaldehyd



Und wie sah es damit aus ?

Grüße



Formaldehyd



Ich habe nichts gemessen. In einem ganz alten Haus waren auch teilweise Spalierputzwände.
Gruß Joachim Wießner



STREIF-Haus



Hallo, ich habe ein Streif-Haus mit Modergeruch. Ich glaub sogar, dass Okal, Streif und die anderen damals alle denselben Aufbau hatten. Bei mir war der Aufbau auch (von aussen nach innen) Asbestplatten --> Spanplatten --> Glaswolle --> Regipswände. Ich musste nach dem starken Modergeruch sanieren und bis jetzt alles super. Also wenn Ihr das Haus kaufen möchtet, ich würd es wieder tun. Mit ein bisschen Handwerklichem Geschick, kann man das in 4 Wochen selber neu machen. Wenn Ihr kein Modergeruch habet, würde ich es einfach so lassen.Asbest macht ja nix aus, solange ihr nichts abbrecht, bohrt oder ähnliches mit anstellt.

Wenn Ihr noch Fragen habt, einfach kur mailen unter steffen1073@yahoo.de

Grüße
Steffen



Belastungen im Okal und Streifhaus



betr.:Antwort von Steffen
Hallo Steffen,
bekomme keinen kontakt über die angegebene mailadresse.
Da ich mich seit Jahren mit dem Thema beschäftige würden mich deine Vorgehensweise und Erfahrungen interessieren. Man lernt ja nie aus! Auf meiner Homepage ist eine von uns erfolgreich eingesetzte Methode dargestellt. Info von Dir wäre nett.
Gruß aus der Eifel
Schorch
www.fertighaus-verklinkerung.de