Ofenanschluß an Steinzeugrohr??

11.12.2021 Hoschi314


Liebe Community,
ich stehe gerade vor dem Loch, daß ich zum Anschluß meines neuen Holzofen in den Kamin gebohrt habe.
Doch anstatt der Kaminrückseite finde ich nun ein Steinzeugrohr vor, daß ca den halben Durchmesser des Kamines einnimmt.
Meine Fragen an die Fahleute:
-Bohre ich dieses Rohr auch an und schleße ich den Ofen an das Steinzeugrohr an oder
-Kann ich meinen Ofen 'klasisch' an den Kamin an und lasse den Rauch UM das Rohr ziehen oder
-Kann ich den Ofen garnicht anschließen?!?!

Zur Info, der Ofen soll im 1.Stock angeschlossen werden, im Erdgeschoß ist bereits ein Ofen angeschlossen.
Der Kamin ist innen rund verputzt und hat einen Durchmesser von 250mm und das Steingutrohr ist mittig angebracht und hat einen Aufdruck, der 140 besagt.
Bitte Fragen stellen falls der Sachverhalt unklar ist oder ich Infos unterschlagen habe.



Es gibt da Jemanden,



ohne den nix geht. Seine Berufsbezeichnung ist...

Du darfst den Ofen weder anschließen noch betreiben, ohne das "Was" und "Wie" mit dem Schornsteinfeger zu klären. GGf. sogar das "Ob".

Nicht Alles ist Heimwerkerrevier.

Grüße

Thomas



Schonrsteinfeger!!!



Unbedingt alles vorher mit dem abklären...Mehrfachbelegung usw. usw.
Ein nachträglicher Anschluss an einen modernen Kamin mit Keramikinnenrohr finde ich persönlich nicht so leicht! Ohne Profiwerkzeug.
Ich habe meinen mit einem gelernten Maurer hochgezogen und kenne somit den Aufbau.
Das Innenrohr geht sehr leicht kaputt! Wenn du da was versuchst rauszuklopfen...vergiss es ;-)
Hier die Vorgehensweise:

https://www.youtube.com/watch?v=DxgAtMoALwg

Grüße