Holzofen De Dietrich HK 25

26.02.2012



Hallo,

wir haben einen 9 Jahre alten Holzofen der Fa. De Dietrich, dieser funktioniert nicht mehr richtig, er kokelt nur noch und zieht nicht mehr. Wir haben De Dietrich angeschrieben und die entsprechenden Fachhändler, die uns genannt wurden, keiner kennt sich aus. Gibt es in diesem Forum einen Heizungsbauer, der diesen Ofen kennt? Wir wohnen in der Nähe von Aschaffenburg. Wir sind inzwischen am verzweifeln.. Vielen Dank für die Hilfe im Voraus. Mit freundlichen Grüßen P.Leibacher



Erstmal...



...den Schornsteinfeger 'ranholen. Ohne Zug ist alles nix.

Grüße

Thomas



evtl zu dicht



Da würde ich auch mal den Schornsteinfeger ranholen.

Haben Sie in der letzten Zeit Fenster und Türen "verdichtet"?

FK



Moin Leibacher,



mach' doch erstmal 2 einfache Tests:

Kaminklappe (da wo der Schorni den Russ rausholt) unten öffnen und eine brennendes Stück Zeitung reinhalten: Wenn das ordentlich brennt dürfte der Kamin soweit frei sein, wenn nicht = Schorni kommen lassen.

Ofenrohr in den Kamin gut durchputzen und evtl. Drosselklappe prüfen.

Gruss, Boris



Danke



erst einmal für die Tipps, aber der Schornsteinfeger war letzte Woche da, am Abzug liegt es nicht. Wir können den Ofen kaum mehr anfeuern, irgendwo fehlt diesem Luft, nur definitiv ist es nicht der Schornstein. Es liegt auch kein Glanzruss vor, der irgendwo etwas verkleben könnte. Ebenfalls benutzen wir nur abgelagertes Holz und messen auch die Restfeuchte.
Was uns aufgefallen ist, der untere Schamottstein in der Brennkammer ist gebrochen und schiebt sich beim Putzen abundzu auseinander, sodass er wieder zusammen geschoben werden muss...VG P.Leibacher



Moin Leibacher,



frag doch vielleicht nochmal hier:

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/46/Haustechnikforum

Gruss, Boris

P.S. Nicht verzweifen, Frühling ist unterwegs!