alten Kachelofen optisch umgestalten

07.03.2006



Hallo zusammen,
wir haben einen alten, großen Kachelofen der in 2 Räume geht. Die Zwischenwand wird jetzt entfernt und es entsteht ein großer Raum. Der ganze Ofen ist gekachelt(in beige bzw. grün). Am liebsten hätte ich jetzt einen verputzten Ofen mit max. einzelnen Dekogestaltungen. Weiß jemand wie ich das hinbekomme?
Dieter



Nichts einfacher als das...



... das ist doch überhaupt nicht schwer.
Sie leihen sich die Hilti vom Nachbarn, rufen beim nächsten Containerdienst an, bestellen ein handliche Schuttmulde, schicken Frau und Kinder zum Eis essen und los geht der Spass. Ein paar staubige Stunden später liegt der Ofen im Container, und sie können beim Meisterbetrieb für Kachelofen und Luftheizungsbau anrufen, dort gibt es dann die verputzte Kiste. In ein paar Jahren, wenn er nicht mehr gefällt, kann man den dann wieder abreißen und z.B. durch etwas gekacheltes ersetzen (Wie wärs mit grün oder beige?).

Oder man nimmt einen Kachelofen als ein Stück Zeitgeist wahr, und plant entsprechend.

Würden sie ein Fachwerkhaus durch eine energetisch doch viel günstigere Niedrigenergieglaswollhauspappschachtel ersetzen?
Wenn das so ist, dann finden sie den entsprechenden Silikatkleber beim nächsten Hafnerbetrieb und alles weitere verkauft der Ihnen auch noch.
Schöne Grüße
J.F.Bartmann