Alterseinschätzung Kachelofen

04.10.2012 Ulrike



Hallo zusammen,
der Verkäufer unseres Forsthauses sagte uns, er hätte die Kacheln des einen Kachelofens in einem alten Gebäude in Altötting abgebaut und wieder verwendet.
Leider konnte er zum Alter der Kacheln nichts sagen, nur dass es mal ein Grundofen war.
Kann hier jemand aufgrund des beigefügten Fotos eine grobe Einschätzung abgeben?
Wäre klasse!

Vielen Dank schonmal....





das wird man nicht genau sagen können. Das bisschen, was man auf dem Bild sehen kann, sieht nach Gründerzeit aus, sicher sind solche Kacheln aber auch später noch gefertigt worden.

Gruß G



Hallo



Würde auch zu Gründerzeit (wegen der säulenartigen Eckkacheln) tendieren. Ist der Ofen denn in Betrieb? Zu brennbaren Bauteilen ist der Mindestabstand von 40 cm vorgeschrieben. Zu den Holzbalken an der Decke sieht das recht knapp aus.



Derzeit.....



... ist der Ofen nicht in Betrieb, wurde aber die vergangenen 30 Jahre immer beheizt und der Schornsteinfeger meines Vertrauens hat neulich auch nicht gemeckert :-)
Das Foto täuscht auch, das sieht nur so nah aus.

Vielen Dank für eure Einschätzungen!