Neue Diele farbig ölen?

17.03.2013



Hallo,

Wir haben einen 140er Dielenboden aus Douglasie verlegt. Eigentlich sehr schön, nur leider passt er doch nicht so recht zum Raum. Er ist zu hell und zu rötlich für die alte Wandvertäfelung in Cremeweiss.

Wir wollen ihn nun gerne dunkler ölen, Richtung Nussbaum.

Uns stellt sich aber die frage, ob es nicht besser wäre den Boden erst einmal ein Jahr oder so mit einem Teppich zu überdecken und dann, wenn er wirklich angepasst ist zu bearbeiten (zwecks Fugen ect).

Na ja, auch weil der Einzug drängt und wir uns das mit der Schleiferei noch nicht so ganz zutrauen und wir gehört haben, dass kleinste Fehler dabei bei einer farbigen Ölbehandlung wüst erscheinen.

Das Holz für den Boden kam direkt aus der Sägerei mit Trockenkammer, angeblich verlegetrocken.
Der Raum kann aber mangels Schornstein noch nicht in der endgültigen Form beheizt werden und wir mussten den Boden bei kaltem Wetter in den mit Ölradiatoren notdürftig warm gehaltenen Raum legen.

Ist es ratsam den Termin für die Oberflächenbehandlung noch herauszuzögern und einen Sommer abzuwarten und dann im normal geheizten Raum im Winter nochmal ran zu gehen oder verspreche ich mir da zu viel davon?

Gruss
Andrea



Da ich...



...nicht so der Freund von pigmentiert geölten Böden bin, mein Rat: Bringt den Feinschliff und ölt natur. Das Holz wird ohnehin noch etwas dunkler.

Pigmentierend geölte Böden können mit der Zeit Laufstraßen zeigen, und diese sind kaum zufriedenstellend nachzuarbeiten.

Das nächste Mal: Vorher die Farbgestraltung klären. Keine Frau kauft sich eine rote Handtasche zu grünen Schuhen, oder?

Grüße

Thomas



Tja



So belassen wollen wir den Boden nicht, das gefällt uns beiden nicht.

Leider ist es manchmal schwierig sich das vorzustellen wie es später aussieht, wenn man nur relativ kleine Farbmuster hat.

In diesem Fall lasse ich deine Kritik aber gelten: Die Frau wollte schliesslich Eiche, der Mann hatte sich aber doch durchgesetzt. Leider.

Alternativ könnten wir noch beizen und lackieren. Finde ich zwar nicht so gut, da es recht breite Dielen sind und der Boden arbeiten wird, aber einen Tod müssen wir auf jeden Fall sterben. Dann vielleicht lieber mit kurzen Ölintervallen. ?

Gruß
Andrea (Handtaschenfrei)



Hallo Familie Weierich,



Th.W. Böhme hat Recht, Dielung dunkelt nach. Nach meiner Erfahrung ändert sich aber auch das persönliche Farbempfinden/Farbvorlieben im Laufe der Zeit und dann habt Ihr farbig geölt und kriegt es nicht mehr rausgeschliffen. Der Fußboden ist doch eigentlich etwas, was nicht alle 5 Jahre verändert werden will. Ich würde auch Schleifen und ölen und erstmal abwarten.
Gute Entscheidungen wünscht
Pope