Rote Farbe auf Holzdielen erneuern (Ochsenblut)

08.02.2003



Ein schlafloses "Hallo" aus dem Rheinland und eine Frage an die Fachleute und erfahrenen Laien
:-) Mit der Renovierung meines Fachwerkhäuschens bin ich nun fast durch. Im Obergeschoß befinden sich Holzdielenböden, die in diesem typischen Rot-Ton gestrichen sind (Ochsenblut?), was ich im Kontrast zu den weißen Wänden sehr schön finde (auch wenn ich mit dieser Meinung weitgehend alleine dastehe, ist aber auch egal, ich möchte das so erhalten). Nun ist der Boden an sich noch sehr gut in Schuß, jedoch müßte der Farbanstrich wohl mal erneuert werden. Gibt es irgendwo diesen klassischen Farbton noch zu kaufen, und was nimmt man überhaupt für eine Farbe? Gibt es speziellen Fußbodenlack in diesem Ton, oder üblichen Acryllack? Bisher habe ich nichts in dieser Art gefunden. Dankeschön für Ihre Hilfe und herzliche Grüße an alle Fachwerkliebhaber



Lasst den Ochsen leben!



Liebe Frau Züllighofen,
denke, dass der Farbton Rotes Eisenoxid (Fe2O3) ist. Kann man als Pigment im Malerbedarf (von BAYER oder so) kaufen. Würde einen Leinölanstrich damit mixen (kann bei Bedarf Rezept mailen). Habe allerdings keinerlei Erfahrungen damit im hoch abriebbelasteten Fußbodenbereich!
Den Farbton gibt es sicherlich aber auch als fertigen Lack.
Gruß



Oder vielleicht doch zum Schlachthof gehen?



gerade noch was gefunden...:
http://www.kremer-pigmente.de/ochsenblutr.htm



Oder Seminar?



Oder am 20. Februar nach Fulda fahren?
http://www.propstei-johannesberg.de/Seminare/Berufsubergreifend/Einzelseminare/einzelseminare.html