Fachwerkaussendämmung mit celluloseaussendämmung

01.10.2006



Hallo, ich bin noch immer auf der suche nach einer annähernd optimalen lösung für eine fachwerkwandaussendämmung. eignet sich evtl. auch eine cellulose-einblaßdämmung hinter einer holzfaserplatte mit einer abschließenden lärchenschalung? über tips oder bestätigung der variante würde ich mich sehr freuen.

mfg torsten



Das ist eine sehr gute Lösung,



wenn alle Details richtig geplant und sauber ausgeführt werden, kann eigentlich nichts schief gehen.



Objekt besichtigen



Aus einer vor-Ort-Begehung kann man genauestens die Machbarkeit und Möglichkeit heraus definieren.
So wie Fred bereits erläuterte, viele Details sollten einer richtigen Bauausführung unterliegen.

Grüße ins Sachsenland
Udo Mühle