(nochmals) Bezugsquelle für Jugendstilfliesen

09.09.2015 mstern



Ich bin auf der Suche nach 8-9qm Jugendstilfliesen; gerne als Replikat. Letztendlich will ich das WC in einer Wohnung Fliesen (ca. 1,2m hoch und insg. 6,5m lang) und unifarbene Fliesen mit Ornamentfliesen (am liebsten mit denen von Georg Bankel) kombinieren.

Mein Budget liegt bei ca. 80 bis 100 Euro pro qm. Der einzige wirklich ernstzunehmenden Anbieter in Deutschland scheint Golem zu sein und die haben auch alles was ich suche; nur sind die Preise dort ja noch um ein vielfaches höher als was ich mir vorgestellt habe. Daher meine Frage: Kennt jemand eine gute Alternative?

Ich habe die Beiträge im Archiv dazu schon gelesen und mehrere Tage im Internet gesucht.... Was ich mir noch überlegt habe ist frisische Fliesen zu kaufen und diese mit einigen Ornamentfliesen von Golem zu kombinieren. Das ist etwas günstiger. Hat dies schon mal jemand gemacht?



Zementfliesen



Wir haben gute Erfahrungen mit Zementfliesen von Miracolour (www.miracolour.de) gemacht. Das Verlegen kann allerdings teuer werden und nicht jeder Fliesenleger kann das.

Viele Grüße
Anna



Vives Fliesen



Auch wie haben versucht, den Jugendstil in unserem Bad aufleben zu lassen. Fündig wurden wir bei einem gut-sortierten Fliesenfachgeschäft in unserem Ort. Die Fliesen sind von "VIVES". Hier ein Link: http://www.vivesceramica.com/de/produkt/bodenfliesen/rotscherbiege-steinfliesen/serie.html?sid=150
Kosten ca. 30 EUR pro QM netto.



Hier



ist aber von Wandfliesen die Rede, glasierten Steinzeugfliesen mit geschliffenen Kanten. Und da ist mir bislang nur ein einziger Anbieter untergekommen, eben Golem. Die Kombination von Ornamentfliesen mit modernen Wandfliesen stelle ich mir schwierig vor, da die Ornamentfliesen a) vermutlich dicker sind und b) geschliffene Kanten haben und somit überhaupt nicht zu den Prismenkanten der modernen Fliesen passen. Möglich ist es allerdings, mein Onkel hat aus der alten Küche die handbemalten Ornamentfliesen gerettet und mit modernen weißen Fliesen kombiniert. Sieht meiner Meinung nach halt nicht umwerfend aus und war vermutlich Fitzelei beim Verlegen.

Bodenfliesen gibt es viel mehr Auswahl zu günstigen Preisen als bei Wandfliesen. Bauhaus Österreich hat gerade schöne schwarz-weiße Zementfliesen 20x20 im Angebot, für spottbillige 14,90 pro m2!





Kann dir auch Miracolor empfehlen http://www.miracolour.de/kategorie/zementbodenfliesen/farbige-muster-20-20/

Nicht ganz günstig, aber ich denke, dass ist genau das, was du suchst.



Das



Stichwort ist "geschliffene Kanten", anscheinend sind nur so nachbehandelte Fliesen exakt genug für fugenlose Verlegung. Villeroy&Boch hat eine Fliesenserie mit geschliffenen Kanten, die sind allerdings recht großformatig (die Erinnerung meint 20x30) und passen meiner Meinung nach nur für recht große Bäder der Luxusklasse.



bidtelia.de



Nach langer Suche habe ich einen ganz interessanten weiteren Anbieter gefunden: www.bidtelia.de



Wo



bieten die ganze Fliesen an? Ich sehe da nur Glasuren.